Mammakarzinom: Neue Aspekte Zur Diagnostik Und Therapie

Front Cover
Harald Meden
Walter de Gruyter, 2009 - Foreign Language Study - 68 pages
0 Reviews

Brustkrebs ist heute die am h ufigsten zum Tode f hrende Krebserkrankung bei Frauen.  In der j ngsten Vergangenheit wurden zahlreiche neue Untersuchungstechniken und Behandlungsm glichkeiten entwickelt und etabliert.

In dieser Neuerscheinung hat der Herausgeber neueste Konzepte zum Mammakarzinom gut verst ndlich zusammengestellt. Im Vordergrund steht dabei der praktische Nutzen f r die erkrankten Frauen. Individuell ausgerichtetes Vorgehen zur Kontrolle der Krankheit und zur Erhaltung der Lebensqualit t sind zentrale Inhalte des Buches.

Das vorliegende Werk bietet einen guten berblick ber aktuelle Entwicklungen zum Mammakarzinom.  rzte in Klinik und Praxis, andere Berufsgruppen, die in die Versorgung von Brustkrebspatientinnen eingebunden sind, sowie Patientinnen und Angeh rige k nnen ihr  Wissen auf den neuesten Stand bringen.

Aus dem Inhalt

Aktuelle und neue Aspekte in der operativen Diagnostik und Therapie Adjuvante Therapieentscheidungen beim Mammakarzinom  Implantierbare Portsysteme zur intraven sen Therapie PET-CT und Mammakarzinom   Neurochirurgische Behandlungsm glichkeiten bei ZNS-Metastasen Behandlung von Lymph demen Lebensqualit t von Patientinnen mit Mammakarzinom

 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Systemische Therapie des Mammakarzinoms in der adjuvanten Situation
19
Implantierbare Portsysteme zur intravenosen Therapie
33
Neurochirurgische Behandlungsmoglichkeiten bei ZNSMetastasen
57
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

adjuvante Therapie adjuvanten Chemotherapie anastrozole Ansprechen Anthrazyklin anthrazyklinhaltige Aromataseinhibitoren auchdie aufgrund Axilla axilla¨ren Lymphknoten Behandlung Benefit Beru¨cksichtigung bezu¨glichdes breast cancer.NEngl brusterhaltende Chemotherapie CLIS cyclophosphamide DCIS derzeit Detektion Diagnostik Dissektion docetaxel doxorubicin duktale Karzinom durchdie durcheine Durchfu¨hrung durchgefu¨hrt early breast cancer Einsatz endokrine Therapie Epirubicin erho¨hte Erkrankung Fa¨llen FDG-PET fru¨hen fu¨hrt fu¨r Gefa¨ßinvasion gegenu¨ber Grading Graduierung gu¨nstigen ha¨ufig HER2 HER2-positiv HER2-Status hinsichtlichdes histologische Immunhistochemie Implantierbare Indikation indiziert insbesondere intraveno¨sen invasive Karzinome Jahren JClin Oncol JMed Karzinom Kernspintomographie klinische ko¨nnen La¨sion la¨sst Lebensqualita¨t letrozole lobula¨res Lymphknoten Lympho¨dem Lympho¨dems Mammakarzinom Mammographie manuellen Lymphdrainage Markierung Mastektomie Metastasen Metastasierung mo¨glich nachAbschluss nochnicht nodal-negativen nodal-positiv Nodalstatus onkologischen operative Paclitaxel Patientinnen PET/CT Portsystem Portsystems positiven Positronenemissionstomographie postmenopausal pra¨diktive Faktoren pra¨operative prima¨r Prima¨rdiagnostik Prognosefaktoren prognostische Rezidivrisiko Risiko Sensitivita¨t Sentinel-Lymphknoten Sentinel-Lymphknoten-Biopsie sichdie signifikant sollte sowie Standard Studien Systemtherapie Tabelle Tamoxifen therapeutischen Therapieempfehlungen Therapieentscheidungen therapyfor Trastuzumab trial Tumors u¨ber Ûberleben vonder vonFDG wa¨hrend zusa¨tzlicher

About the author (2009)

Harald Meden , Gesundheitszentrum Fricktal, Schweiz

Bibliographic information