Managed Care in der Schweiz

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 36 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Braunschweig, Veranstaltung: Versorgungsmanagement, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Schweiz hat im Gesundheitswesen mit ähnlichen Problemen zu kämpfen wie die Bundesrepublik Deutschland. Schon seit Mitte der 60er Jahre ist auch dort das Schlagwort der "Kostenexplosion" ein politischer Dauerbrenner. [...] In den Managed-Care-Modellen, die aus den USA bereits bekannt waren, sah man Anfang der 80er Jahre eine Möglichkeit der Kostensenkung bei gleichzeitiger Qualitätserhaltung bzw. -verbesserung. Es folgte die Entwicklung entsprechender Konzepte, die seit Ende der 80er umgesetzt werden
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

abschließen Anteil Arnold Ärzte ärztlich aufgrund beinhaltet Beiträge zur sozialen Beschränktes besteht Bevölkerung bewertet Budgetverantwortung Bundesamt für Sozialversicherung Burgdorf Christine Bönig Managed Durchschnittlich Einführung von Managed eingeschriebenen Versicherten Einkommen Einschreibung erhalten erste Externe Finanzierung erfolgt Formen und Effekte freie Arztwahl Freiwillige Zusatzversicherungen Funktion Gatekeeper Gegenleistung gesetzliche Gesundheitswesen gezahlt gibt Größe und Versichertenstruktur Group Practice Model Grundlagen von Managed Grundversorger Hausarztmodelle Hausarztnetz Health Data 2005 HMO-Formen HMOs höheren Hrsg insbesondere Integration internen Analyse Jahre Kasse Kommunikation Kontrahierungszwang Kontrolle Kopfprämien Kosten Kostenbeteiligungen Kostenersparnis Kostenvorteil Krankenkassen Krankenversicherung Lauterbach Leistungserbringung Managed-Care-Produkte medizinische Netze Neuerungen obligatorische Grundversicherung OECD Health Data Prämien Prämienrabatt Prämienreduktion von derzeit Preuß Prinzipien Qualität und Patientenzufriedenheit Qualitätskontrolle Risiken Risikoselektion Schöffski Schweiz GRIN Verlag Schweiz und Übertragungsmöglichkeiten schweizerische Gesundheitssystem Seitz Sohn Staff Model Statistik Steininger-Niedernleitner Stillfried Stuttgart/New York Subventionen traditionellen Versicherung Trotz Übertragungsmöglichkeiten nach Deutschland Überweisung Unterschied Ursachen Vergleich Versicherern Versicherungsformen Versicherungsmodelle Versorgung Verträge wirtschaftlich Schwächere

Bibliographic information