Management von Closed-loop Supply Chains: Analyserahmen und Fallstudien aus dem Textilbereich

Front Cover
Springer-Verlag, Oct 24, 2007 - Business & Economics - 291 pages
Aus den Bausteinen Stoffstrommanagement, Kreislaufmanagement, Closed-loop Supply Chain Management und Transaktionskostentheorie entwickelt Romy Morana einen Untersuchungsrahmen, der es ermöglicht, organisatorisch unterschiedliche Produktkreisläufe zu analysieren und miteinander zu vergleichen. Er gestattet die Untersuchung des gesamten Kreislaufs bis hin zum Verhalten des einzelnen Akteurs.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Bausteine des Theorierahmens
7
Anwendung des theoretisch hergeleiteten Analyserasters
9
Konzeptionelle
10
Definitionen zum ökologischen Stoffstrommanagement
13
Definitionen zum nachhaltigen Stoffstrommanagement
14
Richtungen des Stoffstrommanagements
15
Ziele und Ebenen des Stoffstrommanagement
24
Schritte eines Stoffstrommanagements
27
Chemiefasern
100
Die textile Wertschöpfungskette
101
Käufertypen
108
Eigenschaften der Organisationsmodelle 1 1 1
111
Beispiele zum Recycling von Bekleidungstextilien 1 13
113
Transaktionen und Transformationen in der textilen Kette 1 14
114
Anwendung der EGAbfVerbrVfür den Alttextilexport
126
Gültigkeit des KrWAbfG und der EGAbfVerbrVO
127

Stoffstromanalyse
30
Transformation und Transaktion
32
Prozesse und organisatorische Aspekte
33
Vereinfachte Charakterisierung der Wertschöpfungsphasen
34
Fragen zum Produktkreislauf
46
Beitrag des Stoffstrommanagements zum Analyseraster
47
Perspektiven und Strukturelemente eines Kreislaufes
53
Phasen des Produktkreislaufs
54
Akteure und deren Einfluss auf Stoffkreisläufe
65
Beitrag des Kreislaufmanagements zum Analyseraster
66
Vergleich von ICM KLM SCM und CLSC
71
QuellenSenken Beziehung bei Lieferung und Rücknahme
75
Beitrag des CLSCM zum Analyseraster
77
Vertikale Kooperation zwischen Markt und Hierarchie
81
Eigenschaften alternativer institutioneller Arrangements
87
Grundmodell der Transaktionskostentheorie
88
Vergleich verschiedener Produktrücknahmekonzeptionen
90
Vergleich verschiedener Produktrücknahmeorte
93
Kriterien für die Analyse des Akteursverhaltens in Produktkreisläufen
94
Analyseraster
95
Analyseraster für den gesamten Produktkreislauf
96
Analyseraster für die einzelnen Kreislaufphasen
97
Naturfasern
98
Prozentuale Welterzeugung von Textilrohstoffen
128
Eckdaten der deutschen Textil und Bekleidungsindustrie
130
Textilexporte nach Warengruppen im Jahr 1999
131
Textilimporte nach Warengruppen im Jahr 1999
132
Haushaltsausgaben für Bekleidung und Schuhe
137
Inlandsverfügbarkeit und Sammelaufkommen von Textilien
140
Ökologische Belastungen der Textilkette
157
Fallstudien
163
Vergleich der Eigenschaften der untersuchten Fallstudien
168
Übersicht über die im Jahr 2003 befragten ECOLOG Akteure
171
Übersicht über die befragten GETEXAkteure
173
Vergleich der beiden Fallstudien
174
Stoff Informations und Finanzströme im ECOLOGNetzwerk
177
Stoff Waren und Informationsflüsse im System GETEX
218
Stoff Informations und Finanzströme der Franchisenehmer
227
Stoff Informations und Finanzströme der GETEXGmbH
235
Zusammenfassung
238
Schlussbetrachtung und Ausblick
255
Literatur
263
Interviewliste
279
Ausgewählte Ergebnisse der ECOLOG Händlerbefragung
284
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abfälle Akteure Akteursanalyse Akteursgruppen Akzeptanzstellen Altkleider Altkleidersammlung Altproduktbesitzer Altprodukte Alttextilien Analyse Analyseraster Ankaufstellen Anreiz Anteil Aufgaben befragten Bekleidung Bekleidungstextilien beteiligten Akteure Chemiefasern Closed-Loop Supply Chain daher Deutschland Distribution Dönnebrink Ebenda ECOLOG ECOLOG Recycling ECOLOG-Alttextilien ECOLOG-Netzwerk ECOLOG-Produkte Eigenschaften Einsatz Einzelhandel Enquete-Kommission Enquete-Kommission 1994 Entsorgung entstehen Entwicklung Fallstudien Fasern Firma Franchisenehmer gesamten Gestaltung GETEX GETEX-System GORE-TEX Händler Häufigkeit Hausmüll Hersteller hohe Hrsg Informationen Interview Jahr Käufer Keil/Konrad/Rubik 2002 Kirchgeorg 1999 Kollektion Konsumenten Kooperation Kosten Kreislaufmanagement Kreislaufphasen Kreislaufwirtschaft KrW-/AbfG Kunden Markt Möglichkeit Motivation nachhaltigen Netzwerk ökologischen ökonomischen Phasen Planungskosten Polyamid Polyester Probleme Produkte Produktion Produktkreisläufen Produktverantwortung Rahmenbedingungen Recycling Recyclingfähigkeit Rohstoffe Rückgabe Rückgabemöglichkeit Rücknahme Schneidewind Seuring sortenreine sowie sozialen Spezifität Stoff Stoffkreisläufen Stoffstromanalyse Stoffströme Stoffstrommanagement Supply Chain Management Süsel t/Jahr Tabelle Tempex textilen Kette Textilien Textilindustrie Textilveredelung Transaktion Transaktionskosten Transaktionskostenanalyse Transaktionskostentheorie Transformation Transport Umwelt Umweltbundesamt Umweltbundesamt 1998 Unsicherheit Unternehmen unterschieden untersucht VAUDE Verbraucher Vergleich Verkauf verschiedenen Verwertung weiter Werbung Wertgutscheine Wertschöpfungskette wirtschaftlichen Ziele

About the author (2007)

Dr. Romy Morana promovierte bei PD. Dr. Stefan Seuring am Lehrstuhl für Produktion und Umwelt der Universität Oldenburg.

Bibliographic information