Management operationeller Risiken in Banken

Front Cover
Deutscher Universitätsverlag, Feb 23, 2005 - Business & Economics - 213 pages
0 Reviews
Geleitwort Dass Bankgeschäfte notwendigerweise mit spezifischen bankbetrieblichen Risiken verbunden sind, überrascht auf den ersten Blick niemanden: Mit jeder Kreditvergabe sind Kreditrisiken, mit jeder Markttransaktion Marktrisiken und mit jeder Einlage Liquiditätsrisiken verbunden. Darüber hinaus wurde aber in den letzten Jahren das öffentliche Interesse durch eine Reihe spektakulärer Ereignisse auf eine weitere Klasse von Risiken beim Bankengeschäft gelenkt, die operationellen Risiken: Die Insolvenz der Barings Bank aufgrund betrügerischer Handels geschäfte eines Mitarbeiters gehören hier ebenso dazu wie die Schadenersatzforderungen von Leo Kirch an die Deutsche Bank auf grund öffentlicher Äußerungen von Rolf Breuer zu seiner Kreditwürdigkeit oder die immensen Verluste mehrerer Banken nach den Terroranschlägen vom 11. September. Als weiterer Grund dafür, dass operationelle Risiken in der Bankenwelt spätestens seit 1999 verstärkt Aufmerksamkeit erregen, ist auf die Veröffentlichung der Empfehlungen des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht zurückzuführen: Operationelle Risiken müssen zukünftig explizit mit zusätzlichen Eigenkapitalreserven unterlegt werden. Diese Entwicklungen führen für die einzelne Bank zwangsläufig zu der Frage, welche operationellen Risiken für sie relevant sind und wie diese geeignet bewertet, gesteuert und kontrolliert werden können, kurz: wie ein adäquates Management operationeller Risiken durchgeführt werden sollte. Genau hier knüpft die Arbeit von Frau Lammers an: Wesentliches Ziel ihrer Dissertation ist es, in einem modelltheoretischen Rahmen die Steuerung solcher Risiken eingehender zu untersuchen. Im Mittelpunkt ihrer Analyse steht dabei die Frage, unter welchen Bedingungen eine Bank ihre Risiken selbst tragen oder versichern sollte. Dass eine solche Analyse bedingt, zunächst die bisherige Theorie und Praxis zum Management operationeller Risiken aufzubereiten, versteht sich von selbst.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

References to this book

All Book Search results »

About the author (2005)

Dr. Frauke Lammers ist wissenschaftliche Assistentin von Prof. Dr. Peter-J. Jost am Lehrstuhl für Organisationstheorie der Wissenschaftlichen Hochschule für Unternehmensführung (WHU) in Vallendar.

Bibliographic information