Management von IT-Architekturen: Leitlinien für die Ausrichtung, Planung und Gestaltung von Informationssystemen

Front Cover
Springer-Verlag, Mar 12, 2009 - Computers - 343 pages
Das bewährte Handbuch zur richtigen Vorgehensweise bei der Realisierung eines integrierten Architekturmanagements erscheint jetzt in 3. Auflage. In diesem Buch finden Sie maßgebliche Planungs- und Handlungsaspekte für die erfolgreiche Gestaltung der IS-Landschaft. Sie finden weiterhin Antworten auf viele wichtige Fragen, zum Beispiel: Wie können Sie die IS-Landschaft ausgehend von der Informationsarchitektur erfolgreich gestalten? Wie unterstützt die Informationsarchitektur die Realisierung Ihrer IT-Strategie? Welchen Beitrag leistet ein IT-Zielszenario? Profitieren Sie von dem Erfahrungswissen des Autors und den Praxisbezügen, insbesondere aus der Finanzbranche, und bestimmen Sie so selbst effiziente Architektur-Workflows zum Vorteil Ihres Unternehmens.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einführung l
2
Grundlagen des Architekturmanagements
11
Die Anwendungslandschaft der Fantasia Versicherung
39
Architekturplanung und ISPortfoliomanagement
47
Erfolgsfaktoren Architektursichten und Workflows
87
Wege zur Einführung eines Architekturmanagements
111
Der WorkflowAnalyse und PlanungsISPortfolio
141
Der Workflow zur übergreifenden Architekturplanung
151
Die Initialisierung einer Architekturentwicklung
167
Die Workflows der Architekturentwicklung
185
Architekturentwicklung bei einer internationalen Bank
267
Fallstudie Strategische ITPlanung
293
Glossar
321
Literaturverzeichnis
333
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung abgeleitet abgestimmt Abstimmung Aktivitäten Analyse und Bewertung Analyse und Planung Anforderungen Anwen Anwendungen Anwendungsarchitektur Anwendungsfälle Anwendungslandschaft Anwendungstyp Application Server Archi Architek Architektur-Outline Architekturboard Architekturdomäne Architekturentwicklung Architekturgruppe Architekturmanagement Architekturprinzipien Architekturpyramide Architekturreleaseplanung Architekturreleases Architektursichten Architekturszenarien Artefakte Backend Backend-Systeme Bausteine Beispiel Beschreibung beschrieben Beteiligten Blaupause Business Treiber chitektur dargestellt Data Data Warehouse definiert Definition Design Durchführung durchgeführt Einführung Entwurf Extranet fachlichen Architektur Failover Fantasia Versicherung festgelegt Festlegung folgende Geschäfts Gestaltung Grundlage Gruppe Informa Informations Informationsarchitektur Informationssysteme Infrastruktur Initialisierung Integration Interfaces IS-Portfolio IS-Portfoliomanagement IT-Architekturen IT-Architekturmanagement IT-Basisinfrastruktur IT-Target Iteration J2EE Kapitel Komponenten Konsolidierung konzeptionellen Ebene Konzeptionellen Zyklus logischen Ebene Logischen Zyklus Management von IT-Architekturen Modell Multikanalplattform Multikanalstrategie muss physischen Ebene Physischen Zyklus Projekte Projektebene Prozesse Prozessschrittes Rational Unified Process Referenzarchitektur Releaseplanung Roadmap Rollen rung Schnittstellen Service Sicherheitsarchitektur Sichten Software Softwarearchitektur Softwareentwicklung Softwareentwicklungsprozesses Stakeholder strategischen Geschäftseinheiten Strukturierung System Systemarchitektur Systeme Szenarien technischen Technologie tektur übergreifende Architekturplanung Umsetzung Unternehmens Unterstützung Verfeinerung Weiterentwicklung Workflows zeigt zentrale Zugangskanal

About the author (2009)

Gernot Dern hat 20 Jahre IT-Erfahrung bei Beratungsunternehmen und Finanzdienstleistern. Er leitete das Architekturmanagement eines Versicherungsunternehmens und ist zur Zeit als Chief-IT-Architect in einer internationalen Finanzdienstleistungsgruppe tätig.

Bibliographic information