Mangelkrankheit Depression

Front Cover
Books on Demand, 2008 - 138 pages
0 Reviews
Jahrelanger Mangel an lebensnotwendigen Nahrstoffen lasst den Stoffwechsel entgleisen. Chemische Substanzen in Lebensmitteln haben ungeahnte Wirkungen auf Kopf- und Bauchgehirn. Depression ist inzwischen eine weit verbreitete Folgekrankheit. Die Psyche ist gesund, aber sie zeigt Symptome. Es schwacht und belastet den Kranken, diese Symptome in den Fordergrund zu stellen. Der Korper ist krank und braucht dringend Hilfe. Die Autorin bietet eine ermutigende Fulle an Informationen, um den Stoffwechsel wieder ins Gleichgewicht zu bringen. So wachsen auch der Seele wieder Flugel.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

About the author (2008)

Ich wurde 1946 in Solingen geboren. Von meiner Grossmutter erfuhr ich als Kind viel uber essbare Wildkrauter. Als alteste von sechs Geschwistern lernte ich fruh Hausarbeit und Kochen. Bis heute arbeite ich gerne in Haus und Garten, sammle Wildkrauter und verwende sie taglich. Lange Jahre eigener Krankheit waren die Motivation, um mich mit ganzheitlichen Heilmethoden und Ernahrung zu beschaftigen. Dabei achte auf Gesundheitsvorsorge. Als Ernahrungsberaterin begleite ich auch andere Menschen. Schreiben, Vorlesen und Gedichte vortragen war fur mich schon in der Schule leicht. Seit Anfang der 80er Jahre ver-offentliche ich eigene Bucher. 1977 entdeckte ich meine Liebe zur Astrologie. Als Lebensberaterin gebe ich mein astrologisches Wissen seit 1980 weiter. Viele Jahre schrieb ich fur astrologische Zeit-schrif-ten und erstellte astrologische Jahrbucher. Ich achte auf eine einfache und klare Sprache, die auch Laien verstehen konnen. Gleichzeitig sind meine Bucher fur Menschen mit Fachwissen bereichernd, weil ich unter-schiedliche Gebiete verknupfe und so eine neue Gesamtschau entsteht. Ich habe 5 Kinder, 6 Enkel und 1 Urenkel aus meiner Patchworkfamilie, bin in 3. Ehe verheiratet

Bibliographic information