Margot Käßmanns Neujahrspredigt in Der Frauenkirche Im Jahr 2010

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 68 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Rhetorik / Phonetik / Sprechwissenschaft, Note: 1,7, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn, Veranstaltung: Konzepte und Probleme von Literatur- und Medientheorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Rhetorice ars es bene dicendi" - Rhetorik ist die Kunst gut zu reden. So definierte der romische Rhetoriklehrer Quintilian die Rhetorik. In der Antike begrundet, spielt sie bis heute noch eine wichtige Rolle fur Reden jeglicher Art und wird sogar in Hollywood aufgegriffen. Der Film The King's Speech" gewann im Jahr 2011 vier Academy Awards und handelt von dem englischen Konig George VI., der durch eine unkonventionelle Rhetoriktherapie von seinem Stottern geheilt wird und fortan bei offentlichen Reden glanzt. Entstanden im 5. Jahrhundert vor Christi, ist die Rhetorik bis heute noch ein wichtiger Bestandteil politischer oder juristischer Reden und auch Predigten. Diese Hausarbeit befasst sich mit der Neujahrspredigt der Theologin Margot Kassmann, die sie am 01. Januar 2010 in der Frauenkirche in Dresden gehalten hat. Kassmann nimmt den Leitvers der Jahreslosung als Anknupfungspunkt fur ihre Predigt und referiert in Anlehnung an den Anlass der Rede - den Neujahrstag und somit den Jahreswechsels - uber die Kluft zwischen der Hoffnung und Erwartung an ein neues Jahr und der Realitat. Sie skizziert diese Realitat auf einer individuellen und einer globalen Ebene und verweist auf Missstande in der Gesellschaft. Mithilfe der Kraft, die aus dem Glauben an Gott geschopft werden kann, soll gehandelt werden, so ihr Appell. Auf die Geschichte der Rhetorik und ihre Hintergrunde soll in dieser Arbeit nicht eingegangen werden. Vielmehr werden einige fur eine Redeanalyse relevante Aspekte herausgegriffen, vorgestellt und in der Praxis der Analyse der Rede, die fur diese Arbeit als Basis gilt, angewendet. Hierzu gehoren die officia oratores und die partes artis, die partes orationis oder die Uberzeugungsmittel des Redners. Die Disziplin
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
3
Die Rede des Jahres
19
Anhang 2
25
Literaturverzeichnis
29
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information