Markenführung im Kontext einer internationalen Markenstrategie. Globale Marke vs. Multinationale Marke

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 28, 2007 - Business & Economics - 137 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Fachhochschule Regensburg, Veranstaltung: Kommunikationsmarketing, 139 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zielsetzung dieser Arbeit ist, zu überprüfen, 1. wie eine Marke strategisch aufgebaut wird, 2. welche Rahmenbedingungen bei der Markenführung im Kontext einer internationalen Markenstrategie besonders zu berücksichtigen ist, 3. wie eine Globale Marke definiert wird, 4. welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um eine Globale Marke auf-bauen zu können, 5. welchen Einfluss übt der Markenaufbau auf eine Globale Marke aus und 6. in welcherlei Hinsicht eine Marke tatsächlich standardisiert sein muss, um als „globale Marke“ gelten zu können. Um die theoretischen Parameter zu verdeutlichen, werden Unternehmensbeispiele herangezogen. Im Rahmen der Analyse des Standardisierungsgrades Globaler Marke, werden die Marken „adidas“ und „McDonald's“ eingehender analysiert.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
12
II
44
III
49
IV
61
V
71
VI
108

Common terms and phrases

Bibliographic information