Markenpositionierung um Internet

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 26, 2006 - Business & Economics - 31 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,3, Hochschule Heilbronn, ehem. Fachhochschule Heilbronn, 21 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Zahl der weltweiten Internetnutzer bis zum Jahresende 2005 wird laut der CIA auf 756 Millionen geschätzt, dass entspricht bei der heutigen Weltbevölkerung einem Anteil von 118 Menschen auf 1000. Da diese immer größere werdende Gruppe der Internetnutzer auch eine potentielle Käuferschicht darstellt, ist die Positionierung der eigenen Unternehmensmarke im Internet wichtiger denn je. Unternehmen sind darauf angewiesen ihre Marke so zu positionieren, dass diese der großen Zahl der Internetnutzer bzgl. ihren Bedürfnissen, Wünschen und Vorstellungen angepasst ist. Aufgrund der heutigen, immer zunehmenden Sättigung des Marktes im Internet ist es für die Unternehmen keine leichte Aufgabe, ihre Marke erfolgreich zu positionieren. Der ständige Wandel der Konsumentenansprüche verlangt den Unternehmen eine erfolgreiche Positionierungsstrategie ab, mit welcher sie jederzeit auf die Veränderungen am Markt reagieren müssen. Die Ziele der Markenpositionierung die sich jedes Unternehmen setzen sollte, sind abhängig vom langfristigen Involvement der Zielgruppe. Die Positionierungsmöglichkeiten die sich aus den Zielen der Markenpositionierungen ergeben, werden in dieser Seminararbeit als Gemischte Positionierung, Erlebnisorientierte Positionierung, Sachorientierte Positionierung und Positionierung durch Aktualität behandelt. Jede dieser Positionierungsarten wird in enger Zusammenarbeit mit den Wünschen und Bedürfnissen der Konsumenten entwickelt. Um die Positionierungsziele zu verwirklichen bedarf es einer Positionierungsstrategie, welche sich auf den Markt im Internet und zusätzlich auf den bereits mit dieser Positionierung erbrachten Erfolg stützt. Inhaltlich bezieht sich die Positionierungsstrategie auf die Beibehaltung der Markenposition, die Umpositionierung sowie die Neupositionierung. Ein durchgängiges Beispiel an der Internet-Marke YAHOO! soll die Markenpositionierungsziele- und Strategien verdeutlichen. Ein Fazit stellt als kritische Würdigung den Abschluss dieser Seminararbeit dar.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung abhängig vom langfristigen Altavista befragten Zielgruppe Beibehaltung der Markenposition Beispiel YAHOO Ebenda Eigene Darstellung eigenen Marke emotionalen Involvement Erfolg von Marken erfolgreich Erlebnisorientierte Positionierung Esch Fireball Folgender Artikel Gemischte Positionierung gesättigten Märkten Gestaltung der Markenpositionierung Handys heutige Marktsituation Idealvorstellungen Imageraum Informationen Infotainment Inhaltsanalyse Internet Magazin Internet-Marke YAHOO Internetnutzer Involvement der Zielgruppe klassische Positionierungsmodell Kognitives Konkurrenz abhebt Konkurrenzmarken Konsumenten einzugehen Kritische Würdigung Kroeber-Riel langfristigen Involvement Lycos Marke im Internet Marke YAHOO MarkenG Markenpositionierung im Internet Marketing Messung und Gestaltung neue Angebote Person Position Positionierung der Marke Positionierung durch Aktualität Positionierung im Internet Positionierungseigen Positionierungseigenschaft Positionierungsmodell am Beispiel Positionierungsstrategie Positionierungsziele Produkte Produktnutzen Prozess der Markenpositionierung relevanten ricardo.de Sachorientierte Positionierung Searchengine Seminararbeit sowie stark Stichwortsuche Strategie und Technik strategischen Dreiecke substituierbar Suchmaschinen Technik der Markenführung Technik der Werbung top of mind Top-Down Umsetzung Unternehmen V./Paulsen Verbraucher verdeutlicht W./Esch wahrgenommene Wettbewerb wichtig Wiedererkennungseffekt der Internet-Marke Wünschen und Bedürfnissen Ziele der Markenpositionierung

Bibliographic information