Marketing und Werbung im Einfluss der Wirtschaftskrise: Autowerbung vor und nach der Wirtschaftskrise - Eine kritische ästhetische und didaktische Analyse und Interpretation von Werbespots

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 29, 2010 - Foreign Language Study - 90 pages
0 Reviews
Magisterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 2,7, Ludwig-Maximilians-Universität München (Didaktik der deutschen Sprache und Literatur), Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll versuchen, im ersten Teil einen Überblick über den Ursprung und die Entwicklung der Wirtschaftskrise in Folge der Globalisierung zu verschaffen und die Auswirkungen auf den deutschen Markt zu untersuchen. Da es im Wesentlichen um die Situation in Deutschland geht, werden die Auswirkungen der Krise aber auch die Gründe und Probleme der globalisierten Märkte vorgestellt und anhand der vier nationalen Unternehmen VW, BMW, Porsche und Opel sowie ihre Entwicklung in der Krise durch-leuchtet. Der zweite Teil der Arbeit beschäftigt sich mit den Marketingkampagnen ausgewählter Autobauer während der Krise, die in Vergleich gesetzt werden mit Werbespots, die vor dem Crash der Automobilbranche im Fern-sehen ausgestrahlt wurden. Hierzu werden wichtige Aspekte des Marketings vorgestellt. Die Werbefilme werden deswegen zuvor alle vorgestellt und beschrieben, um sie auf ihre Marketingeigenschaften hin zu analysieren. Im dritten und letzten Teil sollen die Spots auf Chancen geprüft werden, für Deutschunterricht explizite Verwendung finden zu können. Besonders die Sprache in der Werbung, die Exemplarität der einzelnen Werbespots, morphologisch-syntaktische Strukturen, Phonetik aber auch die Vermittlung von Kultur und der Wirtschaftswelt sollen den didaktischen Schwerpunkt bilden. Hierzu gilt es aber festzuhalten, dass der Fokus nicht auf dem Deutschunterricht in der Schule liegt, da die Fragestellung sehr komplex und umfangreich ist. Vielmehr ist das Ziel, den Themenkomplex in die Richtung eines Fortbildungsseminares für junge Erwachsene zu lenken, um die deutsche Sprache in der Werbung auszuleuchten und die eigene Verwendung des Deutschen zu festigen und zu verbessern.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
III
14
IV
30
V
47
VI
64
VII
67

Common terms and phrases

Bibliographic information