Marktsituation: Agenturen - Vermarkter - Werbeträger - Werbekunden: Beziehungsgeflecht der Marktteilnehmer im Bereich Werbung

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 2, 2012 - Business & Economics - 16 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Public Relations, Werbung, Marketing, Social Media, Note: 1,3, Hochschule Offenburg (Medien), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Voraussetzung für die erfolgreiche Umsetzung eines Kundenauftrags durch die Agentur ist die Kenntnis des Marktes. Die Marktsituation gibt Aufschluss über aktuelle Markt- und Konkurrenzverhältnisse und zukünftige Entwicklungen des Marktes. Sie dient somit als Information in Form von Umsatz- und Absatzahlen oder Marktanteilen. Diese Daten werden den Agenturen von Werbeunternehmen, wie z.B. Marktforschungsinstituten zur Verfügung gestellt. Sie stammen aus Branchenreports der Verlage oder aus so genannten Verbraucher- und Handelspanels, die sowohl das Einkaufsverhalten der Konsumenten als auch die Situation des Einzelhandels untersuchen. Wenn Agenturen den Auftrag haben ein bestimmtes Produkt zu vermarkten, benötigen sie Aufschluss darüber wie zum Beispiel die Werbung für ein Produkt auf Zuschauer oder Konsumenten wirkt (Werbewirkung), wie bekannt eine bestimmte Marke ist (Markenbekanntheit), wie stark der Effekt einer Werbung ist (Werbeerinnerung) oder welche Marke bei den Konsumenten bevorzugt wird (Markenpräferenz). Diese Informationen sind essentiell für die Planung eines Werbekundenauftrags. Zur Veranschaulichung bietet sich hier der grobe Aufbau eines Planungsprozesses in einer Agentur an:...
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildung 1/1 Angebot Anzeigenblätter Axel Springer Schweiz Beispiel Beratung Bereich Breyer-Mayländer Briefing CEO Axel Springer Christine Baranowski definiert Medien deutschen Werbewirtschaft Dienstleistungen Einkauf erfüllt z.B. erzielen Fernsehwerbung Full-Service-Agenturen Gerke GRIN Verlag grobe Aufbau Handbuch Werbemedien 2005 Hausarbeit Hofsäss/Engel http://www.focus.de/intern/10jahre/ausblick/internet-werbemarkt_aid_19008.html http://www.mediaresearchgroup.ch/download/15/page/1037_dl_werbetrends%202008.pdf http://www.mediaresearchgroup.ch/download/15/page/3233_dl_trendigste%20werbetr%C3%A4ger.pdf http://www.vermarkter.de/de/web/werbekunden Informationen Internet-Werbemarkt im Jahre Jahre 2016 URL klassische Werbeform Kommunikation zwischen Agentur Kommunikations-Mix Konsumenten Kontakt Kreation Team Kreativ Letztendlich dient Marketing Marketingmanagement kleiner Markt Marktforschung Marktpartner Marktsituation Media Media-Agenturen Media.Research.Group Media.Research.Group/Handelszeitung/Werbetrends 2008 URL Medienanbieter Mediengattungen Medienmarketing 2006 Medienunternehmen Medium menschliche Wahrnehmungssinne mittels Werbeträgern mittlerer Werbeagenturen Newsletter Nutzer obigen Schaubild Online Planung potenziellen Praxishandbuch Mediaplanung 2003 Preisbildung Printmedien Produkt qualitativen Readline Redaktionelles Umfeld Redaktionsgut Rezipientenmarkt Rohbock Schweizerischer Werbeauftraggeberverband Seeger somit sowie Spezialagenturen ständige TripleDoubleU Umsetzung Vermarkter vermarktet und verkauft Vermarktungsprozesses Weg zur Link-Ökonomie Werbeaufwendungen Werbebotschaften der Kunden Werbedruck Werbeflächen Werbegüter Werbekunden Werbemarkt Werbemittel Werbetreibenden Werbewirkung Werbezeiten Werbung im Internet wichtiger WWW.GRIN.com Ziel Zielgruppen Zielgruppenanalyse zukünftige Entwicklungen

Bibliographic information