Marktwirtschaftlich orientierte Kritik des Sozialstaats

Front Cover
GRIN Verlag, Jun 12, 2006 - Political Science - 19 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Politik - Sonstige Themen, Note: 1,0, Freie Universität Berlin (Otto-Suhr-Institut (Politik- und Sozialwissenschaften)), Veranstaltung: Proseminar "Der Sozialstaat - Strukturen, Entwicklungen und Perspektiven", 24 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit befasst sich mit aktuellen Ansätzen, den heutigen Sozialstaat kritisch zu hinterfragen und dabei Vorschläge zu einer marktwirtschaftlich orientierten Umgestaltung desselben zu machen. Dabei wird von der Frage ausgegangen, welche der Rolle jene Sozialstaatskritiker in ihren Reformkonzepten dem Staat zuschreiben. Zunächst werden die grundlegenden Bedrohungen, denen der heutige Sozialstaat in Deutschland ausgesetzt ist, nämlich die Auswirkungen des globalen Standortwettbewerbs, die demographische Entwicklung sowie die Folgen der Vereinigung erläutert, um anschließend die Grundgedanken der marktwirtschaftlich orientierten Sozialstaatskritik darzustellen. Danach werden entsprechende Reformvorschläge für einen exemplarischen Bereich des Sozialstaats, nämlich das öffentliche Gesundheitswesen, untersucht. Dabei wird festgestellt, dass der Staat bei den hier vorgestellten Entwürfen eines stark wettbewerbsbetonten Gesundheitssystems auf viele bisherige Lenkungskompetenzen im Hinblick auf den Sozialstaat verzichten und sich letztlich darauf beschränken müsste, Richtlinien für soziale Mindeststandards aufzustellen und zu überwachen, ohne dabei den freien Wettbewerb grundlegend einschränken zu können. Die Ansätze erscheinen dabei zwar als stringent, geben jedoch in ihrer Radikalität zu Befürchtungen hinsichtlich einer möglichen Entwicklung zu "amerikanischen Verhältnissen" Anlass und wecken zudem Zweifel an ihrer politischen Durchsetzbarkeit.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.1.2 Die veränderte Abbau oder Ausbau Arbeitgeberanteil Aspekte der marktwirtschaftlichen Ausbau der Sozialen Auswirkungen des globalen Bad Homburg 1998 Bevölkerung Christoph Butterwegge Darmstadt 1996 Deregulierung deutschen Wiedervereinigung Deutschland 2.1.1 Donges Eigennutz und Gemeinsinn Eigenverantwortung erschöpfte Sozialstaat Frank Klanberg/Aloys Prinz Gemeinsinn im sozialen Gesellschaft Gesetzen des Marktes Gesundheitssystem Gesundheitswesen globalen Wettbewerbs Globalisierung und Soziale Grundsicherung Hans-Werner Sinn heutigen Sozialstaat hierbei hohen integrierten sozialstaatlichen Reformkonzepts internationalen Joachim Becker Joachim Voeller Hg Juergen Jürgen Rösner Konzeption von Reformen Krankenversicherung Kronberger Kreises Landsberg am Lech Leistungen Löhne marktliberalen marktliberalen Position Marktorientierte marktwirtschaftlichen Sichtweise Menschen Modell Ökonomen orientierten Sozialstaatskritik Politische Bildung Raphael L´Hoest Hg Reformansätze Reformkonzepte 2.2.1 Grundlegende Schreckgespenst Globalisierung Selbstbeteiligung Soziale Marktwirtschaft Sozialen Sicherung sozialen Sicherungssysteme Sozialhilfe Sozialpolitik Sozialstaat in Deutschland Sozialstaat wohin Sozialstaatsprinzip und Demokratie Sozialstandards Sozialsys Standortwettbewerbs Studien des Kronberger Umbau des Sozialstaats Unternehmen veränderten Altersstruktur Volker Hansen Walter Heering Weniger Staat Werner Schönig wobei Wohlfahrtsstaat Wolfram Engels u. a. Zusatzversicherungen

Bibliographic information