Mecklenburgischer Humor bei John Brinckman. Eine Untersuchung humoristischer Elemente im Rostocker Stoffkreis

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 23, 2003 - Literary Criticism - 29 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: sehr gut, Universität Rostock (Institut für Germanistik), Veranstaltung: John Brinckman - Geschichtenerzähler und Fabulierer (I), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Hauptseminararbeit versucht mit literaturwissenschaftlichen Mitteln humoristische Elemente im Werk des niederdeutschen Autors John Brinckman aufzuzeigen. Dabei werden drei Werke aus dem sogenannten Rostocker Stoffkreis in die Analyse einbezogen: der Episodenroman Kaspar-Ohm un ick, die Novelle De Generalreeder und die Lügengeschichte Peter Lurenz bi Abukir. Parallelen sind durchaus augenfällig. Die beiden Helden Peter Lurenz und Kaspar Pött sind, was ihre hanebüchene Hochstapelei anbelangt, aus einem Holz geschnitzt. Brinckman gelingt es dem typischen mecklenburgischen Humor einzufangen, der mit Übertreibung, Hochmut und Verschlagenheit ein Konstrastbild zum niederdeutschen Charakter entwirft.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information