Medical Wellness als exemplarische Darstellung bei der Adaption von Wellnesskonzepten aus den USA in Deutschland

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 13, 2008 - Health & Fitness - 76 pages
Diplomarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1,3, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (Life Sciences), 95 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Medical Wellness, ein nur in Deutschland entwickelter und verwendeter Begriff, versucht mit der Betonung auf das medizinale dem inflationären Gebrauch von Wellness in Deutschland entgegen, und dem ursprünglich fundierten US-amerikanischen Wellnesskonzept wieder näher zu kommen. Das Wellnesskonzept weist grosse Ähnlichkeiten zum Lebensweisenkonzept der WHO,dem Gesundheitsförderungskonzept wie es in der Ottawa Charta formuliert wurde und auch dem Salutogenesekonzept nach Antonovsky auf. Jedoch wird auch Medical Wellness nicht dem Original und damit einer gelungenen Adaption gerecht, da sich die Angebote zumeist an eine bestimmte selbstzahlende Klientel im Gegensatz zur Intention des US-amerikanischen Wellnesskonzepts mit der Erreichbarkeit für jeden, ob erkrankt oder gesund, richten.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
2
II
4
III
26
IV
34
V
44

Common terms and phrases

1991 in Hertel Akupressur Akupunktur amerikanischen Anlehnung an Hertel Ansatz Antonovsky Ardell Aromatherapie Arzt Aspekte Ausdauertraining Ayurveda Bäder Begriff Wellness beispielsweise Bereich betrieblichen Gesundheitsförderung Bewegungen Calkins Cranio-Sacral-Therapie Definition Deutsche Wellness Verband Dienstleistungen Dimensionen Eigenverantwortung Entspannung entwickelt Entwicklung Erkrankungen Ernährung europäischen Evaluationsstudien Fango Fitness formuliert ganzheitlichen Geistige Gesellschaft Gesundheit gesundheitlichen Gesundheitsbegriffs Gesundheitsförderungsprogramme Gesundheitspsychologie Gesundheitstourismus Health Promotion Heilfasten High Level Wellness Horx Hotels Hrsg Illing individuellen Jahren Kellner Kickbusch 2003a Kontext Kontinuum Konzept Körper Kosmetik Krankheit Kurkliniken Kurort Lanz Kaufmann Lebensqualität Lebensstil Lebensweisen Massagen Massnahmen Medical Spas Medical Wellness Medical Wellness Angebote Menschel Menschen Methoden Modell Nahrstedt Nefiodow neue Opaschowski Ottawa Charta Ottawa-Charta Person Prävention Produkte Programme Qi Gong Rehabilitation Reppel Sanatorien seelischen Selbstzahler Shiatsu soll sowie soziale stellt Stress Stressmanagement Thalassotherapie therapeutischen Therapie Tourismus traditionelle chinesische Medizin Travis Unternehmen Unterschied US-amerikanischen wachsender Gesundheitsmärkte Wellness in Deutschland Wellness-Modell Wellness-Tourismus Wellnessbegriff Wellnessbereich Wellnessgedankens Wellnesskonzept Wellnessmarkt Wellnessprogrammen wissenschaftlich Wohlbefinden Ziel

About the author (2008)

Freie Autorin und Beraterin in Berlin.

Bibliographic information