Medienpsychologie

Front Cover
Bernad Batinic, Markus Appel
Springer Berlin Heidelberg, Aug 31, 2008 - Computers - 612 pages

Ein Leben ohne Medien? – Das können wir uns nicht mehr vorstellen. Ob zur Information, Kommunikation oder Unterhaltung, wir greifen tagtäglich auf die verschiedensten Medien zurück, vom privaten Telefongespräch über den Fernsehkonsum bis hin zu reinen Medienarbeitsplätzen.

Die Medienpsychologie beschäftigt sich mit spannenden und gesellschaftlich wichtigen Themen, z.B. dem Zusammenhang von Medien und Gewalt oder der Auswirkung von Talkshows. Aber auch Mobilkommunikation, Massenmedien und Massenkommunikation, die Rolle der Medien für die Demokratie, das Lehren und Lernen mit Multimedia und Internet sind Themen der Medienpsychologie - und damit auch dieses Lehrbuchs.

  • Renommierte Autoren stellen das Fachgebiet anschaulich vor
  • Didaktik zum Lernen und Verstehen: Trailer, Kapitelzusammenfassungen, Prüfungsfragen und –antworten
  • Interaktive Lernwebsite unter www.lehrbuch-psychologie.de

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information