Meine Rechte danach: Die Versorgung der Berufssoldaten

Front Cover
Walhalla Fachverlag, 2004 - Law - 336 pages
Rechtzeitig planen für die Zeit danach Spätestens zum Ende der Dienstzeit stellen sich für Berufssoldaten aufgrund ihrer "erdienten" Versorgungsbezüge entscheidende Fragen zur künftigen finanziellen Absicherung. Auch für die bereits im Ruhestand befindlichen Soldaten ist die Kenntnis der aktuellen Vorschriften wegen häufiger Veränderungen im Versorgungsrecht maßgeblich. "Meine Rechte danach" informiert umfassend und verständlich über die Kernfragen der Versorgung der Berufssoldaten: Ruhegehalt Hinzuverdienst Kranken-, Pflege-, Renten-, Arbeitslosenversicherung Ruhensregelungen Hinterbliebenenversorgung Auslands-/Einsatzversorgung Wehrdienstbeschädigung, Dienstunfähigkeit Versorgungsänderungsgesetz Versorgungsausgleich bei Ehescheidung Versorgung für Soldaten mit Vordienstzeiten NVA Altersvorsorge und ihre steuerliche Behandlung Dienstrechtsneuordnungsgesetz "Ein hilfreicher Führer durch die Wirren der Bürokratie." Y. Magazin der Bundeswehr
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Abkürzungen
11
A
15
B
80
D
96
E
111
F
114
G
118
H
119
N
160
P
169
R
181
S
244
U
261
V
268
W
319
Z
333

Other editions - View all

Common terms and phrases

26a SVG 55b SVG aktiven Alimentationsprinzip Anpassungsfaktor Anschlussarbeitsverhältnis Anspruch Antrag aufgrund Ausgleich Ausscheiden BeamtVG Beihilfe Beispiel Berufssoldaten Besoldungsgruppe besonderen Altersgrenze besteht Betrag Bezug Bundes Bundesverfassungsgericht Bundeswehr DBwV Deutschen BundeswehrVerbandes Dienstunfähigkeit Ehefrau Ehegatten Ehezeit Einkommen Einmalzahlung Einsatzunfall Endstufe entsprechende erfolgt erhalten Erhöhung Euro Ex-Ehefrau Fall Familienzuschlag FWDL gekürzt gemäß gesetzlichen Krankenversicherung gesetzlichen Rentenversicherung gewährt gezahlt gilt Grund Grundgehalt Grundrente grundsätzlich Hinterbliebenen Hinterbliebenenversorgung Hinzuverdienst Höchstgrenze Höhe insbesondere Jahre jeweils Kapitalabfindung Krankenversicherung Kürzung Lebensjahr Leistungen lich mindestens Mitglied möglich monatlich neuem Recht öffentlichen Dienst Pension Pensionär PersAnpassG Pflegeversicherung privaten privaten Krankenversicherung Rechtsschutz Regelung Rente Ruhege Ruhegehalt Ruhegehalt 75 ruhegehaltfähige Dienstzeit ruhegehaltfähigen Dienstbezüge Ruhegehaltssatz Ruhensregelung Ruhestand versetzt Rürup-Rente Satz SGB VI sogenannte Soldaten im Ruhestand Soldatenversorgungsgesetz Sonderzahlung sonstigen sowie Sterbegeld Versetzung Versicherung Versorgung Versorgungsänderungsgesetz Versorgungsausgleich Versorgungsbezüge Versorgungsempfänger Versorgungsfreibetrag Versorgungsrecht Vordienstzeiten Vorversterben Wartezeit Wehrbereichsverwaltung Wehrdienst Wehrdienstbeschädigung Wehrdienstverhältnisses Wehrdienstzeit Witwe Witwengeld Witwerrente Zurechnungszeit Zurruhesetzung zuständigen

About the author (2004)

Rechtsanwalt Dieter Klotz ist Referatsleiter in der Abteilung Versorgung des Deutschen BundeswehrVerbandes. Stabshauptmann a.D. Wilfred Arntz-Kohl ist pensionierter Berufssoldat und war im Deutschen BundeswehrVerband über 10 Jahre mit Versorgungsfragen befasst.. Tagtäglich gilt es, Fragen zur Versorgung der Berufssoldaten individuell zu beantworten. Diese Erfahrung zeichnet die Autoren aus.

Bibliographic information