Mietschulden und Zahlungsmoral

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 152 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Sozialpadagogik / Sozialarbeit, Note: 1,0, Universitat Kassel (Fachbereich Sozialwesen), 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Um den Leser an einem roten Faden durch diese Problematik zu fuhren, hat die Autorin die folgende Gliederung entwickelt: Sie beginnt in Kapitel 2 mit einer Einfuhrung in die Schuldenproblematik, danach werden in Kapitel 3 die funf Phasen der Verschuldung aufgezeigt und mit einem wichtigen Schaubild erlautert. Kapitel 4 hat sich zum Ziel gesetzt, dem unerfahrenen Leser die wichtigsten Grundbegriffe des Mietrechtes aufzuschliessen, bevor in Kapitel 5 die Mietschulden abgehandelt werden. Untrennbar von der Miete ist in der Regel auch die Zahlung von Nebenkosten. Hierzu werden in Kapitel 6 die Folgen aufgezeigt, wenn Energieschulden anfallen. Fur Menschen, die in eine finanzielle Schieflage bzw. Krise gekommen sind, werden Auswege und Hilfsangebote in Kapitel 7 beschieben. Haben die beschriebenen Hilfsangebote keine Wirkung erzielt oder hat der Hilfsbedurftige die Angebote nicht angenommen, droht die Obdachlosigkeit, was in Kapitel 8 abgehandelt wird. Eine sehr umstrittene Besonderheit in der Stadt Kassel ist der Modellversuch der Pauschalierung der Sozialhilfe. Die teilweise katastrophalen Auswirkungen der hiermit einhergehenden Kurzung der Sozialhilfe wird in Kapitel 9 ausfuhrlich beschrieben. Ein wesentliches Hilfsangebot fur Menschen, die sich nicht selbst aus ihrer Verschuldungssituation retten konnen, stellen die Schuldnerberatungsstellen dar. In Kapitel 10 werden sie und ihre Tatigkeits-bereiche beleuchtet. Als wichtige Aufgabe der Wirtschaftssozialarbeit ist die Schuldenpravention, der sich das Kapitel 11 widmet. Um in dieser Arbeit nicht nur uber graue Theorie" zu philosophieren, sondern einen engen Verbund zur Praxis zu knupfen, sind im Vorfeld dieser Arbeit personliche Experteninterviews gefuhrt und ausgewertet worden. Der Inhalt dieser Gesprache und die darau

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information