Migrationstheorien. Ein Überblick

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 7, 2006 - Science - 26 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie - Bevölkerungsgeographie, Stadt- u. Raumplanung, Note: 1,0, Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Geographisches Institut), Veranstaltung: Internationale Migration, 34 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Es gibt klassische wie neuere Theorieansätze, die das Phänomen der internationalen Wanderung untersuchen und nach den Ursachen und Folgen für Sende- und Empfängerländer fragen. Die vorliegende Arbeit zeichnet zum einen die theoriengeschichtlichen Entwicklungen des interdisziplinären Forschungsfeldes "Migration" nach, zum anderen werden die einzelnen Ansätze erklärt und insbesondere vor dem Hintergrund der Globalisierung kritisch durchleuchtet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abwanderung ahistorisch Äquilibrium Arbeitsplätze Ausland Auswanderungen Bevölkerungswachstum billige Arbeitskräfte Binnenkolonisation BORJAS brain drain Brücken countries deduzieren demographische Distanzen dominanten Dritten Welt Dualen Arbeitsmarktes economic Einkommen Empfängerländer entscheidungsrelevante Faktoren Entscheidungsträger Entwicklung Entwicklungsländern Entwurzelung Erklärungsansätze Gesetze der Wanderung globalen Globalisierung Haushalte Herkunfts heute HOFFMANN-NOWOTNY 1970 hohen homo oeconomicus Humankapital Inkorporation Internationale Migration Intervenierende Hindernisse Kapital Kernstaaten Klassische Ansätze Kontext Kumulativen Verursachung Land-Stadt-Wanderung Länder Lohn MASSEY MASSEY ET AL MCLEAN PETRAS 1983 Menschen Migranten Migrati Migrationsforschung Migrationsnetzwerke und Transnationale Migrationsstrom Migrationstheorien Migrationsvorgänge Mikroebene Mobilen Übergangs Modell nationalen Neoklassische Ökonomie neoklassische Theorie Neuen Internationalen Arbeitsteilung Neuere Ansätze onsströmen Paradigma PARNREITER 2000 Peripherie Phase PIORE politische Population PRIES Pull-Faktoren Push Push-/Pull-Modelle Push-Faktoren räumlichen RAVENSTEIN regionale Disparitäten Regionale Lohndisparitäten Regionen relativ Risiken Rücküberweisungen schen schließlich sekundäre Sektor sozialen sozioökonomische spezifischen Städte STARK Sterberate strukturellen Strukturen Theorie der Neuen Theorie der Wanderung Theorie des Dualen tion TODARO Transnationale Räume wandern Wanderungsprozesse wirtschaftlich ZELINSKY Zielgebiet

Bibliographic information