Mitarbeiterbindung ist lernbar: Praxiswissen für Führungskräfte in Gesundheitsfachberufen

Front Cover
Springer-Verlag, Jan 20, 2011 - Medical - 224 pages
0 Reviews
Nicht fesseln – binden. Immer weniger Fach- und Führungskräfte stehen dem erhöhten Pflegebedarf gegenüber. Doch welche Faktoren spielen für Pflegende bei der Entscheidung für ein Unternehmen bzw. in einem Unternehmen zu bleiben oder es zu verlassen, eine Rolle? Mit welchen Instrumenten kann ein Unternehmen einer Fluktuation aktiv entgegenwirken und seine Mitarbeiter langfristig binden? Was muss ein Arbeitgeber tun, damit die Mitarbeiter zufrieden sind und das Gefühl haben, dass ihre Bedürfnisse befriedigt werden? Das Buch für Führungskräfte in der Pflege gibt detaillierte Einblicke in praxiserprobte Instrumente der Mitarbeiterbindung in Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und Krankenhäusern. Zahlreiche Beispiele und Handlungsempfehlungen werden durch 60 innovative Tipps zur Mitarbeiterbindung ergänzt. In einem Good-Practice-Teil werden die Strategien und Erfahrungen von vier Unternehmen aus der Pflege zusätzlich im Detail dargestellt, so dass der Leser zahlreiche Informationen aus der angewandten Praxis erhält. So gelingt es, Maßnahmen der Mitarbeiterbindung selbst anzuwenden und sich mit seinem wichtigsten Gut, der Mitarbeiter, für die Zukunft wettbewerbsfähig aufzustellen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das Dilemma der Bevölkerungsund Beschäftigungsentwicklung
25
Die sieben Erfolgsfaktoren der Mitarbeiterbindung
41
Unternehmenskultur Eine mitarbeiterorientierte Philosophie als gelebte BindungsGrundlage
43
Personalmarketing Wunsch Mitarbeiter wirkungsvoll anziehen
61
Personalauswahl Die Passenden fi nden
81
Mitarbeiterbetreuung Bindung durch die tägliche Mitarbeiterpfl ege
107
Personalentwicklung Bindung durch passgenaue Förderung
119
Personalführung Bindung durch Beziehung
137
Zusammenfassung Die Erfolgsfaktoren im KurzÜberblick
173
Good Practice
179
Good Practice der APD Ambulante Pfl egedienste Gelsenkirchen GmbH
181
Good Practice der Pfl egedienst Lilienthal GmbH
193
Good Practice der SozialHolding Mönchengladbach
199
Good Practice der Ambulante Dienste Gelsenkirchen gGmbH
213
Stichwortverzeichnis
221
Copyright

Anreizsysteme Bindung durch konkrete Anreize
155

Other editions - View all

Common terms and phrases

aktiv aktuellen Alltag Ambulante Pflegedienste Anforderungen Anforderungsanalyse Angebote Anreize Anreizsysteme Arbeitgebermarke Arbeitnehmer Arbeitsplatz Arbeitszeiten Arbeitszufriedenheit Assessment-Center attraktiver Arbeitgeber Aufgaben Auswahl Bedürfnisse beispielsweise Bereich bereits Besonders Betriebliche Gesundheitsförderung betrieblichen Beurteilung Bewerber Bindung Coaching Corporate Design Corporate Identity eigenen einzelnen Mitarbeiter entscheiden Entwicklung ersten externen Fähigkeiten Faktoren flexible Förderung Füh Führung Führungskraft Gelsenkirchen gemeinsam Geschäftsführer Gespräch Gesundheit Gesundheitsförderung Gesundheitswirtschaft gibt große Gruppe hohe Hrsg Idee Identifikation individuell Informationen Inhalte Instrumente Interessen internen Investition inwiefern Jahre Kommunikation Kompetenzen konkrete Kunden langfristig Leistung Leitlinien Leitungskräfte lich Loffing Maßnahmen Menschen Mentoring Mitarbeiterbindung Mitarbeitergespräch möglich Motivation muss nachhaltig neue Mitarbeiter Passung Pepels Person Personalentwicklung Personalmarketing Pflege Pflegebedürftigen Pflegeberufen Pflegedienst Lilienthal positiv Potenziale potenzielle Praxis-Beispiel Rahmen Ressourcen rungskraft Selbstwirksamkeit sollte sowie sowohl Sozial-Holding sozialen Stärken Statistisches Bundesamt Stelle Strategien Team Thema transparent Unternehmen Unternehmenskultur unterschiedliche Unterstützung Verantwortung Verhalten viele Weinert weitere Werte Wertschätzung wichtig Wolters Kluwer Ziele Zielgruppe zudem Zufriedenheit zukünftigen

About the author (2011)

Dina Loffing, Diplom-Psychologin, Betriebswirtin (MBA), Gründerin und Geschäftsführerin von INSPER – Institut für Personalpsychologie, Stärken- und Karriere-Coach, Personal- und Organisationsberaterin, Lehrbeauftragte, Trainerin, Krankenschwester, Autorin --- Prof. Dr. Christian Loffing, Diplom-Psychologe, Diplom-Betriebsökonom (BI), Coach, Inhaber Georg-Gottlob-Stiftungslehrstuhl für psychosoziale Interventionen in Handlungsfeldern der Prävention und Rehabilitation der Hochschule Niederrhein, Unternehmensberater, Trainer, Autor und Herausgeber

Bibliographic information