Mobile Applikationen 2

Front Cover
Gabler Verlag, Feb 15, 2012 - Business & Economics - 379 pages
0 Reviews

Die Mobilisierung unserer Gesellschaft trifft auf zahlreiche Entwicklungsprojekte mobiler Applikationen, die zunächst enthusiastisch begonnen wurden, letztlich aber gescheitert sind. Am Beispiel des Mobile Learning stellt Philipp Maske in diesem zweibändigen Werk heraus, dass Entwicklungsprozesse mobiler Applikationen von einem bisher unerforschten interdisziplinären Wirknetzwerk der Dimensionen Ökonomie, Technologie und Didaktik beeinflusst werden. Basierend auf diesem Wirknetzwerk wird ein Vorgehensmodell als Instrument der gestaltungsorientierte Wirtschaftsinformatik konstruiert, dessen Nützlichkeit anhand einer Fallstudienimplementierung bewertet wird.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2012)

Dr. Philipp Maske promovierte bei Prof. Dr. Michael H. Breitner am Institut für Wirtschaftsinformatik der Leibniz Universität Hannover.