MuseumsQuartier Wien: die Architektur

Front Cover
Springer, 2001 - Architecture - 144 pages
0 Reviews
Mitten im Zentrum Europas entstand einer der zehn größten Kulturkomplexe der Welt. Die spektakuläre Verbindung zwischen historischer (Fischer von Erlach) und moderner Architektur (Ortner * Ortner) ist die Form gewordene Vision eines Kulturviertels der Superlative. Das Buch zeigt nicht nur die neue und alte (Museums-) Architektur, sondern auch die Auswirkungen des gesamten Vorhabens auf das Stadt- und Kulturleben Wiens. Mit Beiträgen u.a. von Friedrich Achleitner, Dieter Bogner, Bart Lootsma, Erich Raith und Matthias Boeckl.

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Margaret A Gottfried Der schöne Schein Anpassung als Wiener Bauprinzip
12
Margaret A Gottfried Stadterweiterung und Kaiserforum 1809 bis 19451
26
Matthias Boeckl Kulturelle Urbanisierung Zur Planungsphilosophie von Ortner Ortner
41

4 other sections not shown

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2001)

MATTHIAS BOECKL, geboren 1962. Studium der Kunstgeschichte. Lehrt an der UniversitAt fA1/4r angewandte Kunst in Wien. Chefredakteur der Zeitschrift "Architektur aktuell." Zahlreiche Publikationen.