Musiker Macher Machos Mafiosi: Vom Amateurmusiker in die Kölner Studio-Szene der 60er bis 90er Jahre

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2010 - 210 pages
Tom Wohlert, 1932 im nordfriesischen Husum geboren, erzahlt in diesem Buch hautnah und lebendig den Weg vom Amateurmusiker zum Profi, von den ersten musikalischen Eindrucken wahrend der Kindheit und der Nachkriegszeit, in der er seine Musikerlaufbahn zunachst als Schlagzeuger mit selbst gebautem Instrument begann. Er wechselte spater zur Gitarre und zum Kontrabass, war mit eigener Band ein Jahrzehnt lang als reisender Musiker unterwegs und spielte monatsweise oder langer in diversen Tanzcafes, Bars, finsteren Nachtclubs, Luxushotels oder amerikanischen NATO- Clubs. Wahrend dieser Zeit fuhrte er ein turbulentes Musikerleben mit allen Hohen und Tiefen. In den 60er Jahren wurde er in Koln sesshaft, wo er sich in der Studioszene als Gitarrist, Chorsanger, Arrangeur und Produzent etablieren konnte. Tom Wohlert spielte regelmassig im Rundfunkorchester und in zahlreichen kleineren Formationen am WDR Koln und dem Hessischen Rundfunk Frankfurt. Plattenstars, Dirigenten und Regisseure von ARD und ZDF schatzten seine Mitarbeit bei ihren Sendungen. Kurt Edelhagen holte ihn 1973 in sein Orchester, dessen Mitglied er 9 Jahre war. Seit 1983 spielt er in der Big-Band von Paul Kuhn. Ein ereignisreicher, mit Anekdoten gewurzter Streifzug durch das schillernde Musikerleben der 50er bis 90er Jahre
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Bibliographic information