Nachfolgefinanzierung mittelständischer Unternehmen: Finanzierungsinstrumente und Gestaltungsmöglichkeiten

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2008 - Business & Economics - 160 pages
0 Reviews
Bekanntermassen ist die Unternehmensnachfolge Chance, Herausforderung und Risiko zugleich. Fur Deutschland zeigt sich aktuell ein Ubernahmebedarf von ca. 70.000 Unternehmen pro Jahr. Diese Zahlen erklaren, warum in den letzten Jahren die Thematik der Unternehmensnachfolge mehr und mehr in das Bewusstsein von Wirtschaft und Praxis getreten ist. Das umso mehr, weil Ubernahmen innerhalb der Familie mittlerweile eher die Ausnahme als die Regel darstellen. Insbesondere bei den externen Ubernahmen besteht aber fast immer die Problematik von deren Finanzierung, denn fur den Ubernehmer bedeutet das Kapitalbeschaffung. Hier setzt diese Untersuchung an. Sie gibt einen Uberblick uber die Gestaltungsmoglichkeiten und Instrumente der Nachfolgefinanzierung. Der Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung moglicher Instrumente zur Nachfolgefinanzierung. Damit ist das bearbeitete Thema von hoher Aktualitat
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
7
Der deutsche Mittelstand und die Unternehmensnachf olge
18
Grundlagen zur Nachfolgefinanzierung
35
Copyright

Common terms and phrases

Alteigentümer aufgrund Ausfallbürgschaften Auswirkungen Banken Bankkredite Bedeutung Beteiligungsgesellschaft Beteiligungskapital Bewertung Bonität Bonitätsauswirkungen Bontschev Brezski Bürgschaften Bürgschaftsbank Darlehen Darlehensgeber direkten Beteiligung Due Diligence E./Böge Eigenkapital Eigenkapitalersatzdarlehen Eigenkapitalquote Einsatz von Beteiligungskapital entsprechenden Ergebnis Euro familieninternen Nachfolgen Familienunternehmen Finan Finanzbedarf Finanzie Finanzierung der Unternehmensnachfolge Finanzierung mittelständischer Unternehmen Finanzierungsalternativen Finanzierungsin Finanzierungsinstrumente Finanzierungskosten Fördermöglichkeiten Fremdkapital G./Hommel Genussrechte Gespräch mit Herrn H./Lübbehüsen Handbuch Alternative Finanzierungsformen häufig Hausbank Herrn Jessen Höhe Hypo Vereinsbank IfM Bonn Informationspflichten insbesondere Instrumente Jahren K./Mayer-Fiedrich Kapital Kapitalbedarf Kapitalgeber KfW-Mittelstandsbank KfW-Programme Kredite Kreditinstitute Kreditnehmer langfristige Laufzeit LFI MV Liquidität Liquiditätsauswirkungen M. D./Ordemann MBMV Mecklenburg-Vorpommern Mezzanine Mezzanine Finanzierung Mezzanine-Kapital Mittel möglich muss Nachfolgefinanzierung Nachfolgelösung Nachfolgeprozess Nachrangdarlehen nanzierung nehmensnachfolge nicht-institutionellen positiv Praxis Privat Equity Programm Prozent Rahmen der Unternehmensnachfolge Rating Regelungen Risiko rung S./Brackschulze schaften Selbstrating sollte sowie Startgeld stellt Stiftung stille Gesellschafter stillen Gesellschaft strumente T./Rohde Team Concept ternehmen Unternehmensfinanzierung Unternehmensnachfolge Vereinbarungen Verfügbarkeit Verkauf Verkäuferdarlehen vertraglich W./Wegmann Weiterhin Zinssatz Zukunft

Bibliographic information