Nachhaltige Entwicklung durch Nonprofit-Organisationen als Ersteller wissensintensiver Dienstleistungen

Front Cover
GRIN Verlag, Feb 19, 2003 - Business & Economics - 81 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,0, Universität Bremen (FB Wirtschaftswissenschaften), Veranstaltung: Projekt: Wissensintensive Dienstleistungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Projektarbeit besteht darin, herauszufinden, welche Bedeutung Nonprofit-Organisationen als Ersteller wissensintensiver Dienstleistungen in der Gesellschaft zukommen und inwieweit sie dadurch einen Beitrag zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung im Sinne der Agenda 21 leisten können. Da in der wissenschaftlichen Auseinandersetzung Nonprofit-Organisationen (NPOs), der Leitgedanke der Nachhaltigkeit und das Konstrukt der wissensintensiven Dienstleistungen in dieser Kombination bisher nicht aufgegriffen wurde, ist uns bewusst, dass die Beantwortung der Fragestellung ein schwieriges Unterfangen darstellt. Jedoch kann dieser Ansatz auch als Chance aufgefasst werden, neue Wege zu eröffnen, die der Forderung einer Neuorientierung der Gesellschaft und Wirtschaftsweise sowie den Umgang mit unserer Umwelt näherkommen. Der Reiz dieser Ausarbeitung liegt darin, dass sie neben theoretischen Fundierungen hinsichtlich Dienstleistungen, Wissen, Nachhaltigkeit und NPOs auch die Verknüpfung in einem Praxisbeispiel findet.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

EINLEITUNG
3
ECONTURAKTEUR FÜR EINE NACHHALTIGE
6
DIENSTLEISTUNGEN UND DER PROZESS
9
NACHHALTIGE ENTWICKLUNG
20
NONPROFITORGANISATIONEN IM UMWELTBEREICH
36
ENTWICKLUNG?
53
AUSWERTUNG
72

Other editions - View all

Common terms and phrases

Agenda-Prozess Akteur im Agenda-Prozess Aktionsprogramm Anbieter Anheier Anteil bedeutet Bedeutung Bedürfnisse Begriff beinhaltet Beratung Beratungsdienstleistungen Bereichen Beschäftigung besonders Beteiligten Bildung für Nachhaltigkeit Bullinger Bundesministerium für Umwelt Bürger BürgerInnen Daten Datenbasis Deutscher Bundestag Hrsg Dialog Dienstleistungen im Umweltbereich drei Drei-Sektoren-Hypothese Dritten Sektors econtur ehrenamtliche Enquete-Kommission erfolgreich Ersteller wissensintensiver Dienstleistungen erster Linie Expertenwissen Faktor Wissen future e.V. gemeinnützigen Gesellschaft Herausforderung hohen Informationen Interaktion Kapitel Kommunen Kommunikation Konzept Kooperation Leistung Leitbild der nachhaltigen Lokale Agenda 21 materiellen Menschen Moderation möglich muss Nachfrager nachhaltigen Entwicklung neues Wissen Nonprofit Nonprofit-Organisationen Nonprofit-Sektor NPOs öffentlichen Ökologiestation ökologische Dienstleistungskonzepte ökologischen Dienstleistungen ökonomische Ökosysteme Organisationen Politik Potential Priller Produkt Projekt Prozent Prozess Ressourcen Rio de Janeiro Rückert-John Schmidt-Bleek Sibun soll somit sowie soziale Dimension Sozialforschung Tätigkeitsfelder Tertiarisierung Thimmel Umsetzung Umweltbereich Abbildung Umweltbildung Umweltbundesamt Umweltbundesamt Hrsg Umweltorganisationen unsere Arbeit Unternehmen unterschiedlichen Unterstützung Vereine Vereinten Nationen Verfügungsrechte weiteren wichtige Wirtschaft Wissensagentur wissensintensiven Dienstleistungen Worldwatch Institut www.emslamd.de www.pm.iao.fhg.de/projekte/wik.pdf Ziel einer nachhaltigen Zusammenhang

Bibliographic information