Nachhaltige Produktentwicklung

Front Cover
GRIN Verlag, Jan 23, 2012 - Technology & Engineering - 189 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,7, Hochschule Pforzheim, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Umweltbelastung hat über die letzten Jahre und Jahrzehnte immer mehr zugenommen. Zwei Ursachen dafür sind der steigende Pro-Kopf-Konsum und die zunehmende Weltbevölkerung, wodurch die natürlichen Ressourcen immer mehr in Anspruch genommen werden und die Umwelt durch Emissionen belastet wird. Will man diesen Trend stoppen, ist die gesamte Weltbevölkerung gefragt: Die Regierungen der Länder, indem sie entsprechende Rahmenbedingungen schaffen; die Verbraucher, indem sie ihr Verhalten und ihren Konsum an die äußeren Umstände anpassen; aber vor allem die Unternehmen, die durch ihre Produkte und Produktionstechniken starken Einfluss auf den Verbrauch der natürlichen Ressourcen und die Belastung der Umwelt nehmen. Eine Möglichkeit für Unternehmen, auf die oben genannte Entwicklung einzuwirken, bietet die Integration des Nachhaltigkeitsgedankens in die Produktentwicklung, was bedeutet, alle Umweltaspekte bereits bei der Entstehung der Produkte zu berücksichtigen. Es werden also Lösungen benötigt, die eine maximale und dauerhafte Nutzung schaffen und gleichzeitig einen geringen Umweltverbrauch aufweisen. Seit einiger Zeit lässt sich daher bei den Unternehmen ein Sinneswandel beobachten: weg von einem der Nachsorge gleichkommenden Umweltschutz, hin zu einem vorsorgenden Umweltschutz, was nichts anderes heißt, als dass Umwelteinflüsse schon vor Beginn der Produktion berücksichtigt werden. Doch wie lässt sich eine nachhaltige Produktentwicklung systematisch umsetzen und welche Methoden können dafür eingesetzt werden? Mit der vorliegenden Arbeit soll eine Antwort auf diese Fragen gefunden werden. Sie verfolgt das Ziel, einen Bezugsrahmen für die Umsetzung einer nachhaltigen Produktentwicklung zu schaffen und einen Überblick über das sehr umfangreiche Thema zu geben. In Kapitel 2 wird der Begriff der Nachhaltigkeit definiert und mit der nachhaltigen Entwicklung ein Weg aufgezeigt, der insbesondere durch die Effizienz-, Suffizienz- und Konsistenzstrategie zu bewältigen ist. Hier wird auch die Frage beantwortet, welche Verantwortungen aus diesen Strategien resultieren und insbesondere, welche Verantwortung Unternehmen tragen. Zusätzlich werden die Motivation von Unternehmen und die Notwendigkeit für eine nachhaltige Produktentwicklung, die aus dem Klimawandel und dem Ressourcenverbrauch resultieren, dargelegt.[...]
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Nachhaltige Produktentwicklung
87
Schlussbetrachtung
172

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Allerdings Alternativen Analyse Anforderungen anhand anschließend aufgezeigt BASF Beispiel beispielsweise Berechnung berücksichtigt bestimmte bewertet beziehungsweise Bionik Brainstorming Braungart Brezet costs daher dargestellt definiert Dietz durchgeführt EcoDesign EcoDesign Checkliste Einsatz einzelnen Elektro Elektronikgerätegesetz Emissionen Energie Energieeffizienz Energieverbrauch Entsorgung Ergebnisse ersten Faktor festgelegt FMEA Gewichtungsfaktoren gleichzeitig Grahl Grießhammer Grunwald Hauschildt heißt Hemel Herstellung Ideen Ideenfindung Institut für Klima jeweiligen Kapitel Klimawandel Klöpffer Knieß kompletten Lebenszyklus Kopfmüller 2006 Kosten Kreislaufwirtschafts kumulierten Energieaufwand Kunden lassen Lebenszykluskostenrechnung Lernzyklen LiDS-Wheel Lindemann 2009 Lösung Material McDonough 2009 Methoden mithilfe möglich morphologischen Kastens müssen nachhaltige Entwicklung nachhaltige Produktentwicklung notwendig Nutzung Obsoleszenz Öko-Effizienz Öko-Effizienz-Analyse Ökobilanz ökologischen open innovation Phase Portfolio Produktalternativen Produktentwicklungsprozess Produktion Produktlebenszyklus Projekt Prozess Quality Recycling Ressourcen Richtlinie Risiken Rohstoffe Sachbilanz Schritt Serviceeinheit Simultaneous Engineering soll sollte sowie Stage-Gate-Prozess Strategien Synektik Tabelle Team Teammitglieder technische Tischner Treibhausgase Treibhauspotenzial TRIZ Umwelt Unternehmen V-Modell Verbrauch Vergleich verwendet Vorgehensweise Weiterhin Wert wichtig Wuppertal Institut Ziel Zudem Zusammenfassungen der EU-Gesetzgebung

Bibliographic information