Nachhaltige Stadtentwicklung in Rio de Janeiro

Front Cover
GRIN Verlag, 2011 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Romanistik - Lateinamerikanische Sprachen, Literatur, Landeskunde, Note: 1,0, Freie Universitat Berlin (Lateinamerikainstitut), Veranstaltung: Einfuhrung in Entwicklungstheorien und -praxis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die globale Zukunftsbestandigkeit hangt immer mehr von einer nachhaltigen Entwicklung der Stadte ab." Stadte spielen heutzutage eine zunehmend zentralere Rolle. Kofi Annan nannte das 21. Jahrhundert das Jahrtausend der Stadte." Der Grossteil der Weltbevolkerung wird eines Tages in stadtischen Agglomerationen leben. Mit dem Phanomen der Verstadterung sieht sich die internationale Entwicklungspolitik mit neuen Problemen und Herausforderungen konfrontiert. Die Stadte platzen aus allen Nahten. Wer sich kein besseres Leben leisten kann, leidet unter teils unertraglichen Bedingungen. Die Kluft zwischen arm und reich vergrossert sich zusehends. Die vorliegende Arbeit stellt die nachhaltige Stadtentwicklung im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit in den Mittelpunkt. Das erste Kapitel geht naher auf die Urbanisierung mit ihren Konsequenzen ein. Anschliessend werden diese am Beispiel der brasilianischen Elendsviertel - der sogenannten Favelas - naher erlautert. Dabei wird wie in der gesamten Arbeit die Stadt Rio de Janeiro an der Ostkuste Brasiliens den Schwerpunkt bilden. Es wird sich zeigen, dass Armut zu den Hauptproblemen in den Slums zahlt. Ausgehend davon werden in einem Exkurs zwei der von den Vereinten Nationen ausgearbeiteten Millenniums-Entwicklungsziele naher vorgestellt. Nach einer kurzen Einfuhrung in die Thematik der Nachhaltigen Stadtentwicklung" wird diese am Beispiel Rio de Janeiro eingehend untersucht. Zunachst bietet das sechste Kapitel einen historischen Uberblick uber die lokale Favela-Politik. Der folgende grosse Abschnitt beschaftigt sich mit dem Favela-Bairro-Programm, einem Aufwertungsprojekt in Rio de Janeiro. Dabei wird anhand unterschiedlicher Aspekte die zentrale Frage erortert, ob Fav"
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information