Nachhaltiger Energietr„ger Biodiesel?: ™konomische, ”kologische und gesellschaftliche Bewertung eines alternativen Treibtstoffs

Front Cover
Diplomica Verlag, 2006 - Business & Economics - 100 pages
0 Reviews
Die Nachhaltigkeit, propagiert als Modell einer ganzheitlichen Perspektive, wird als Ansatz dargestellt, der konomische, kologische und soziale Faktoren in seine Betrachtungsweise mit einbezieht. Hervorzuheben ist, dass sich die einzelnen, gleichrangigen Elemente nicht unabh ngig voneinander realisieren lassen und nur ber die Schnittmenge dieser so genannten "Drei S ulen der Nachhaltigkeit" die Zielvorstellungen umgesetzt werden k nnen. Ziel dieser Studie war es, den erneuerbaren Energietr ger Biodiesel darauf hin zu untersuchen, ob und auf welche Art und Weise er die Forderung nach einer vernetzten Umsetzung der drei Dimensionen erf llt. Aus den relativ abstrakten Leitbildern nachhaltiger Entwicklung mussten daher differenzierte Qualit ts- und Handlungsziele abgeleitet werden. Dies geschah unter Zuhilfenahme des Strategiepapiers der Bundesregierung "Perspektiven f r Deutschland; Unsere Strategie f r eine nachhaltige Entwicklung" aus dem Jahr 2001/2002 und daraus ausgew hlter Schl sselindikatoren, wie bspw. die Treibhausgase zu reduzieren, das Besch ftigungsniveau zu steigern und die Importsubstitution von Dieselkraftstoffen. Zun chst wurden im Rahmen der Studie die politischen Vorbedingungen aufgezeigt, unter denen sich erst der Anbau von Non - Food Raps zur Biodieselproduktion entwickeln konnten. Die Gemeinsame Agrarpolitik der Europ ischen Union, die immer lauter werdenden Forderungen nach einem verst rkten Umwelt- und Klimaschutz und die Preisentwicklung der Ressource l und damit einhergehend von fossilem Diesel waren hier die ausschlaggebenden Faktoren. Im folgenden wurde die gesamte Wertsch pfungskette von Biodiesel untersucht. In der konomischen Bewertung wurden unter anderem Herstellkosten, Importsubstitution und Steuermindereinnahmen aufgrund von Subventionspolitik untersucht. In der kologischen Analyse wurden Energiebilanzen und Schadstoffemissionen verglichen. Abschlie end wurde in der gesellschaftlichen Bewertung Besch ftigungseffekte durch Biodies
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
11
II
14
III
36
IV
87
V
92
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Ackerflächen Agrarpolitik alternativer Anbau von Non-Food-Raps Anbau von Raps Anbaufläche Anhand Anteil Arbeitsplätze aufgrund Betrieb Bewertung Biodiesel Biodieselproduktion Biokraftstoffe BMWi Brocks Bundesregierung CO2-Emissionen dargestellten Deckungsbeitrag deutlich Deutschland Diesel Dieselkraftstoff DM/dt DM/ha dt/ha Ebenda Einsatz von Biodiesel Emissionen energetischen Aufwendungen Energiebilanzen Energieeinsatz Erdöl Erhöhung erneuerbarer Energien europäischen Faktor Fläche Food-Raps Förderung fossilen Kraftstoffen fossiler Energieträger gentechnisch gesamten gesellschaftliche Glycerin Gutachten Herstellung von Biodiesel Herstellungsprozesse hinsichtlich höhere ifo-Studie inwieweit Jahr kg CO2/kg DKÄ Klimaschutz Kohlendioxid Kosten Kraftstoff Kuppelprodukte Landwirte Landwirtschaft lässt Maßnahmen Mineralölsteuer muss N2O-Emissionen nachhaltiger Entwicklung nachwachsender Rohstoffe notwendig Nutzung ökonomische Ölmühlen Ölsaaten Pflanzenöl Preis Produktion von Biodiesel Prozessschritte Rahmen Raps Rapsanbau Rapsöl Rapsölmethylester Rapssaat Rapsschrot Reduktion reinen Flächenstilllegung Ressourcen Schadstoffbilanzen Scharmer Sojaschrot somit stark Stilllegung Stilllegungsflächen Stilllegungsprämie Strategiepapier Studie Substitut Substitution Tatsache Transport Treibhauseffektes Treibhausgase Treibstoff TÜV Bayern UFOP UFOP-Studie Umesterung Umwelt Umweltbundesamt Umweltbundesamt Texte 4/93 unterschiedlichen Verbrauch von Dieselkraftstoff Vergleich Wertschöpfungskette Wettbewerbsfähigkeit wirtschaftlich Ziel zusätzliche

Bibliographic information