Nachhaltigkeit und Balanced Scorecard - Gestaltung und Entwicklung

Front Cover
GRIN Verlag, 2008 - 62 pages
0 Reviews
Diplomarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,3, FernUniversitat Hagen, 27 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Auf politischer Ebene wurde Nachhaltigkeit mit dem 1987 erschienen Brundtlandbericht und 1992 auf dem Erdgipfel in Rio de Janeiro als weltweite Handlungsmaxime etabliert. Nachhaltigkeit bedeutet hierbei eine politische und gesellschaftliche Entwicklung, die die Bedurfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne die Moglichkeit der Bedurfnisbefriedigung zukunftiger Generationen zu gefahrden. Zentrale Punkte sind dabei die Bekampfung der Armut sowie der Schutz der Umwelt und der naturlichen Ressourcen. In den Unternehmen wird die Integration von Umweltschutz und sozialen Zielen haufig kritisch gesehen und oft stellen sie aus Sicht des Managements nur zu vermeidende Kostenfaktoren dar. Falls diese Ziele derzeit auf Unternehmensebene verfolgt werden, geschieht dies meist mit separaten Managementsystemen, die wenig mit den allgemeinen Managementsystemen der Unternehmung verbunden sind. Die Balanced Scorecard bietet jedoch eine Moglichkeit zur Integration dieser Aspekte. Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die Balanced Scorecard als Konzept des nachhaltigen Managements vorzustellen und kritisch zu wurdigen. In einer Fallstudie wird eine Sustainability Balanced Scorecard (SBSC) erstellt. Hierzu wird in Kapitel 2 Nachhaltigkeit in der Unternehmensfuhrung erlautert und im Kapitel 3 die Entwicklung einer Sustainability Balanced Scorecard aufgezeigt. Diese theoretischen Ausfuhrungen werden in Kapitel 4 mit der Gestaltung einer SBSC fur die BMW AG an einem Fallbeispiel angewendet. Eine Zusammenfassung und ein Ausblick in Kapitel 5 schliessen diese Arbeit ab
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Aspekte Aufnahme von Umwelt Bayerische Motoren Werke Bereich Betriebliches Verbesserungswesen Bieker BSC Finanzen Kunden BSC-Konzepte BSC-Perspektiven CO2-Ausstoß CO2-Emissionen Dyllick Economic Value Added effizient Entwicklungsperspektive Ergebnisgrößen Leistungstreiber Ergebniszahl Ermittlung der Umwelt exponierten Fahrzeuge Fahrzeugsicherheit Fallbeispiels Figge Finanzen Kunden Prozesse finanzielle Finanzperspektive Finanzrisiken Formulierung einer SBSC Geschäftsbericht 2007 Gesellschaft Grundlagen und Bausteine Hahn T./Wagner Hygienefaktoren Instrumente nachhaltigen Wirtschaftens Kapitel Kaplan R./Norton Kennzahlensystem Konzept Kostensenkungen Kraftstoffverbrauch Kundenperspektive Kundenzufriedenheit langfristigen Management unternehmerischer Nachhaltigkeit Managementsystem Mitarbeiter Mitarbeiterzufriedenheit Nachhaltig managen Nachhaltige Balanced Scorecard Nachhaltigkeitsmanagement Nachhaltigkeitsstrategie Nachhaltigkeitsstrategie der BMW Nachhaltigkeitsziele Öko Öko-Effektivität ökologische und soziale Ökonomische Nachhaltigkeit Produkte Produkteigenschaften Produktion Produktrecycling Prozessperspektive Qualitative Sozialforschung Raster zur Ermittlung ROCE SBSC Schaltegger S./Dyllick soll Sozialaspekte Soziale Nachhaltigkeit Stakeholder Steigerung Strategietyp strategische Kernelemente strategischen Geschäftseinheit Strategy Map Sustainability Balanced Scorecard Sustainable Balanced Scorecard Sustainable Value Report Systemic Scorecard Technische Innovationen Umsetzung Umweltaspekte Umweltschutz Unternehmen Unternehmensstrategie Ursache-Wirkungs-Beziehungen Value Report 2007 vier Perspektiven Wertorientiertes Nachhaltigkeitsmanagement Wettbewerbsstrategien

Bibliographic information