Nachhaltigkeitsberichte deutscher Unternehmen im Vergleich

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 58 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 2, Universitat Bremen (Nachhaltiges Management), Veranstaltung: Nachhaltige Unternehmensentwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Nachhaltigkeit wurde erstmals weltweit bekannt im Jahre 1987. Zu diesem Zeitpunkt legte die Brundtland-Kommission fur Umwelt und Entwicklung ihren Bericht Unsere gemeinsame Zukunft" vor. Im Jahr 1992 wurde auf der Konferenz der Vereinten Nationen fur Umwelt und Entwicklung in Rio de Janeiro ein globales Aktionsprogramm, die Agenda 21, fur das 21. Jahrhundert beschlossen. Die teilnehmenden Staaten haben einen Vertrag unterschrieben, in dem sie aufgefordert werden eine wirtschaftlich leistungsfahige, sozial gerechte und okologisch vertragliche Entwicklung zu gewahrleisten . Dies sind die drei Dimensionen der Nachhaltigkeit. Das Optimum ist es, wenn durch bestimmte Massnahmen gleichzeitig Ziele in allen drei Dimensionen erreicht werden. In diesem Fall spricht man von einer win-win-win-Situation. Nach der Definition der Brundtland-Kommission ist eine nachhaltige Entwicklung eine Entwicklung, die den Bedurfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Moglichkeiten kunftiger Generationen zu gefahrden, ihre eigenen Bedurfnisse zu befriedigen ." Demzufolge wird also von Nachhaltigkeit gesprochen, wenn der Ressourcennachschub im Verhaltnis zum Ressourcenverbrauch gleich eins ist. D. h., dass fur spatere Generationen noch genau soviel Ressourcen vorhanden sein werden, wie fur die heutige Generation vorhanden sind. Der Ressourcenberg" bleibt demnach unverandert. Demzufolge ist Nachhaltigkeit nicht mit der Effizienz, auch Okoeffizienz genannt, zu verwechseln. Von Effizienz spricht man, wenn das Verhaltnis Output zu Input maximiert wird. In diesem Fall erhalten wir ein besseres Ergebnis. Zwar werden die Ressourcen des Ressourcenberges" besser genutzt aber dennoch werden sie, wenn auch langsamer, verbraucht. Der Ressourcenberg" ist also
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
1
Leitfaden zur Erstellung von Nachhaltigkeitsberichten
12
Vergleich und Bewertung
23
Zusammenfassung und Fazit
35
Literaturverzeichnis
47
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

16 Rechtsform 18 Anzahl 21 Ausländeranteil 25 Umsatz 26 Produktionsleistung 27 Vermögen 53 Verantwortung Abschnitt Adresse des Unternehmens Antwort lfd Arbeitsplätze Arbeitssicherheit Arbeitsunfälle ausländischen Gebieten Benchmarks Bereichen Bericht aufgeführten Leistungsdaten Berichtet das Unternehmen beschrieben Bewertung Brennstoffzelle Clausen u. a. CO2-Emission deutlich drei Dimensionen Dritten Welt eingegangen Energieverbrauch Fachbegriffe folgenden Punkten gemacht Frauenanteil im Unternehmen Frauenquote gesamten Produktlebenszyklus gesetzte Ziele Gewinn vor Steuern Globale Grafiken handelt Henkel Informationen inländische Gebiete internationale Jahren dargestellt kurz Leser Maßnahmen und Ziele Materialverbrauch Mitarbeiter nachhaltig handeln nachhaltige Entwicklung Nachhaltigkeit im Unternehmen Nachhaltigkeit versteht Nachhaltigkeitsberichte deutscher Unternehmen Nachhaltigkeitsdimensionen Berücksichtigung finden ökologische Opel Otto Versand Phasen des Produktlebenszyklus plausibel dargestellt Produkte und Dienstleistungen Produktlebenszyklus behandelt Sachen Nachhaltigkeit Schwächen der Firma schwierige Sachverhalte soziale Verantwortung sozialer Mindeststandards Stakeholder Strategien Themen vollständig Umwelt Umweltleistung Umweltmanagementsystem Unsere Unternehmen bewertet Unternehmen nachhaltig Unternehmensleitung es ernst Unternehmensstandorte Verantwortlichkeiten und Abläufe Vergleich verständlich verwendeten Kennzahlen viel Vorwort der Unternehmensleitung Ziele berichtet Zulieferer

Popular passages

Page 3 - A stakeholder in an organization is (by definition) any group or individual who can affect or is affected by the achievement of the organization's objectives.
Page 2 - Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, dass künftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können

Bibliographic information