Nachkriegssiedlung in Schlesien auf Grund des Reichssiedlungsgesetzes vom 11.8.1919

Front Cover
Studentenhilfe, 1926 - Agricultural colonies - 54 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Das Reichsſiedlungsgeſetz ſeine Enſtehung und Bedeutung
5
Die Aufgaben der Siedlung in ihrer zahlenmäßigen Auswirkung
11
Der Landlieferungsverband für Niederſchleſien und Oberſchleſien
17

3 other sections not shown

Common terms and phrases

Ackernahrung alſo Anliegerſiedlung Anſiedler Anſiedlungen Aufſtellung bäuerlichen Bedeutung berückſichtigen beſitzt beſonderen beſonders beſtehen beſteht Beſtellung Betriebe Bewirtſchaftung bezw Blattfrucht Breslau deutſchen dieſe Durchführung Durchſchnitt durchſchnittlichen einzelnen entſprechend ergibt ſich Ernte Erſcheinung erſt erſten faſt Feſtſtellung Fruchtfolge Futterrüben gemeinnützige Gerſte Geſellſchaft Geſetz Geſetzes gewiſſen Großbetrieb großen Güter Großgrundbeſitzes Grund Grundbeſitzverteilung Hack Hinſichtlich innere Koloniſation insgeſamt intenſive Intereſſe Inventar iſt Jahre jeweils Kartoffeln Kleinbetrieb Kreiſe Land Landeskulturamt Landlieferungsverband Landwirtſchaft landwirtſchaftlich genutzten Fläche landwirtſchaftlichen Landzulage laſſen lichen möglichſt nächſten Neuſiedlung Niederſchleſien notwendig Oberſchleſien oberſchleſiſchen Parzellierung Pferde Provinz Reichsſiedlungsgeſetz reiner Pacht Reſtgut ſchaft Schleſien Schleſiſchen Landgeſellſchaft ſchon ſehr ſehr wohl ſei ſein ſeiner ſeit ſelbſt ſelten Sering ſich ſie Sied Siedler Siedlerſtellen Siedlung Siedlungsgeſellſchaft Siedlungsgütern Siedlungsunternehmen ſind ſo iſt ſodann ſog ſomit ſondern ſoweit ſowie ſozialen ſtark Statiſtik ſtehen ſteht Stellen ſtellt Tätigkeit Tatſache überlaſſen unſeres Verhältniſſe verſchiedenſten Weiſe Weſen Wirtſchaft wirtſchaftliche Wohlau Zahl zeigt ſich zunächſt zuſammen Zuſammenhange zwiſchen Zwiſchenwirtſchaft

Bibliographic information