Nacht der Poesie: Katalog vom 23.11.2012

Front Cover
Peter Marchand
epubli, Nov 23, 2012 - Poetry - 80 pages
0 Reviews
Peter Marchand, geb. 1944 in Oberschreibehau geboren, schreibt über die Wende-Gegenwart des Oderlandes. Ob in dem Kurzgeschichtenroman" Oderlieben" (ISBN 978-3-8442-2391-0) oder im Gedichtband "Entweder/Oder" (9783-3-8442-2433-7) kommen vor allem Menschen zu Wort, die dort zu Hause sind. Sonja Daemen ist 1952 in Leipzig geboren, in Erfurt, Frankenberg und Greifswald aufgewachsen und lebte vor ihrer Übersiedlung an die Spree 28 Jahre in Frankfurt an der Oder. Sie hat als Chemikerin, Fachübersetzerin, Reiseleiterin und Sozialpädagogin gearbeitet und ist seit 2005 freiberufliche Autorin, Fotografin und Sprachdozentin. Sie schreibt Lyrik, Prosa und Stücke, verbindet in ihren Arbeiten Literatur und Fotografie, veranstaltet mehrsprachige Lesungen und übersetzt Belletristik aus dem Polnischen und Ungarischen Ursula Kramm Konowalow liebt beide Seiten der Oder. 008veröffentlichte sie Gedichte in Deutsch und Polnisch. Ihr aktueller 5. Lyrikband heißt „Mondkadenzen“ mit Bildern von Harms Bellin, erschienen bei Treibgut Berlin, 2012. Die Autorin ist überzeugt, dass der beste Ort für eine Lesung daraus die „Nacht der Poesie“ ist. Ursula Kramm Konowalow ist eine anerkannte Autorin im Genre Lyrik. Kürzlich wurde sie Preisträgerin im Gedichtwettbewerb „Worte gegen rechts“ der Verbandes Deutscher Schriftsteller und 2011 im Wettbewerb „Friedenslesung“ des Kulturring Berlin. Sie lebt und arbeitet in der Künstlergemeinschaft „KG Werkgehöft Mankmuߓ. Lothar Ruhlig schreibt Gedichte zu Problemen des Lebens und der Liebe. Dabei versucht er Inhalt und Form korrelieren zu lassen Henry-Martin Klemt, Jahrgang 1960, Lyriker, Nachdichter und Journalist. Veröffentlichte bisher sieben Lyrikbände (Zuletzt: „Als wär ich schön – 50 Texte“ bei Publishers Group Frankfurt) und in Zusammenarbeit mit Musikern wie Frank Viehweg und der Gruppe Quijote Lieder auf zahlreichen CDs. Motto: „Wo aber Gefahr ist, wächst das Rettende auch.“ (Friedrich Hölderlin) Marzahn, Katja, vielfältiger schöpferischer Ausdruck stand schon immer im Mittelpunkt ihres Lebens. In ihren Texten bereist die ehemalige Viadrina-Studentin mit Vorliebe innere Gefühls- und Bilderwelten – immer auf der Suche nach Sinnlichkeit und Sinn. Ihre Gedichte gestaltet und verschenkt sie gern – manchmal sogar an Bäume. Rita Klemt lebt seit 1985 in der Oderstadt. Die Heilerziehungspflegerin und Erziehungswissenschaftlerin arbeitet in der Betreuung geistig und körperlich Behinderter. Sie schreibt seit vielen Jahren Gedichte und Kurzpro
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Marchand Peter
8
Die siebente Nachwendeweihnacht 9 Daemen Sonja
16
Beschaulichkeit apokalyptisch 21 Kramm Konowalow Ursula
22
Ruhlig Lothar
32
Klemt HenryMartin
38
Gertraudenpark 45 Marzahn Katja
46
Suszek Sigrid Maria
58
Himstedt Torsten
64
Bergmann HansJoachim
74
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information