Nachts im Zoo

Front Cover
Himmelstürmer, Aug 1, 2010 - Fiction - 176 pages
0 Reviews
Der Roman „Nachts im Zoo“ handelt von dem jungen Tierpfleger Josh, der neben seiner Arbeit im Zoo seinen kranken Zwillingsbruder Kevin versorgen muss. Kevin sitzt seit einem Unfall (mit einem Elefanten), bei dem sein Rückenmark gequetscht wurde, im Rollstuhl und kann nicht laufen. Oft scheint Kevin dadurch in seiner Lebensfreude beeinträchtigt, doch ebenso blüht er auf, wenn sich Josh um ihn kümmert. Jeden Morgen wird Kevin von seinem Bruder gewaschen, wenn mal wirklich keine Zeit dafür ist, bekommt er Hilfe beim Baden. Josh kümmert sich Tag und Nacht um seinen Bruder, ihre innige Zuneigung geht weiter, als bei normalen Geschwisterpaaren, was zum Teil daran liegt, dass Josh extremes Mitleid für seinen Bruder empfindet und in ihm, seinem Ebenbild, einfach sich selbst sieht. Um den Zwängen des Alltags und den „Fängen“ seines Bruders ein wenig zu entkommen, führt Josh nachts ein Doppelleben. Er trifft, mit Hilfe von Kontaktanzeigen, fremde Männer, hat mit ihnen Sex und kassiert gleichzeitig ein wenig Geld dafür, welches er heimlich dem Zoo zukommen lässt, indem er es in die Spendenbehälter wirft. Die Spannung dieser Treffen steigt, als Josh anfängt, seine Dates auch mit in den Zoo zu nehmen. In der Dunkelheit unter all den wilden Tieren, werden seine Rendezvous zu wahren Highlights in der Nacht. Eines Abends trifft er den jungen Sven, der ebenfalls das sexuelle Vergnügen sucht und mit Josh im Zoo-Aquarium eine heiße Nummer schiebt. Am nächsten Morgen findet man allerdings genau diesen Sven tot in der Freianlage der Eisbären. Und kein anderer als Josh gerät unter Mordverdacht. Die Beweise sind erdrückend, doch mehr als eine Nacht in Untersuchungshaft widerfährt Josh zuerst nicht. Auf Kaution kommt er frei, doch ebenso wird ihm schnell klar, dass der wahre Täter nicht leicht zu fassen ist. Um seine eigene Unschuld zu beweisen, sucht Josh selbst nach dem Mörder. Im Zoo hat er mittlerweile die Bekanntschaft von Lukas gemacht, der nach einem Fußbruch auch erst im Rollstuhl sitzt und später an Krücken läuft. Trotzdem möchte Lukas dem Tierpfleger helfen, und im Laufe ihrer Ermittlungen kommen sie sich sogar näher und verlieben sich ineinander. Davon nicht begeistert ist natürlich Kevin. Es kommt immer wieder zu Wortgefechten. Auffällig wird auch Clemens, der Drillingsbruder von Josh und Kevin. Hat er etwas mit dem Mord zu tun? Oder vielleicht Thomas, der Kollege von Josh, dessen Schlüssel man nah am Tatort gefunden hat. Oder war es doch jemand ganz anderes? Vielleicht Harry Münzer, der Josh erpresst und eine ganz besondere Rolle spielt? Und was ist mit den merkwürdigen Ereignissen, die sich weiterhin nachts im Zoo abspielen? „Nachts im Zoo“ ist eine Mischung aus Krimi und leichtem Drama, dem die außergewöhnliche Beziehung der Zwillinge Josh und Kevin zugrunde liegt. Mit ebenso leichtem Witz geschildert, bietet der Roman, der hauptsächlich im Territorium des Zoos spielt – und durch die Beschreibung von Tieren und der Arbeit der Tierpfleger stets aufgelockert wird – eine ganz außergewöhnliche Geschichte. Trotz des schrecklichen Mordfalls gibt es ein Happy End!

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Bibliographic information