Namensrecht in Bezug auf Internet-Domains - Konsequenzen für das Marketing von KMU

Front Cover
GRIN Verlag, Mar 1, 2004 - Business & Economics - 23 pages
Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,7, Fachhochschule für Wirtschaft Berlin (-), Veranstaltung: Existenzgründung und Management von KMU, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Internet hat sich als neuestes Massenmedium längst etabliert. Im Jahr 2001 haben in Deutschland 30 Millionen Menschen über 14 Jahre das Internet beruflich oder privat genutzt.1 Neben Diskussionsforen und der e-mail wird vor allem das World Wide Web als Teil des Internets ausgiebig genutzt und ist hauptverantwortlich für diese enormen Zuwachsraten bei den Benutzern. Fotos, Animationen, kurze Filme machen Informationen anschaulich und vermitteln Informationen und Wissen nicht nur auf die „trockene“ Art. Diese Mittel machen sich auch kleinere und mittlere Unternehmen zu Nutze. Mit Bildern und Videosequenzen von Produkten kann der potentielle Käufer einen optischen Eindruck der Produkte von Unternehmen bekommen, auch Hörproben von Produkten (zum Beispiel Songs auf einer CD) sind dem World Wide Web zu entnehmen. Das World Wide Web dient den Unternehmen auch als weltweiter Absatzmarkt für ihre im World Wide Web beworbenen Produkte. Das Bestellen und Kaufen von Produkten im World Wide Web hat sich unter dem Begriff e-commerce längst etabliert. Per Online-Bestellformular sind Produkte und Dienstleistungen schnell und bequem vom heimischen PC oder vom Arbeitsplatz zu bestellen. Fragen zu Produkten und Dienstleistungen sind per e-mail leicht, schnell und kostengünstig an den Anbieter zu schicken und dem Anbieter bietet sich die Möglichkeit, günstig und schnell zu antworten. Aus der Sicht des Unternehmens stellt sich nun unter anderem die Frage, wie man möglichst viele Benutzer des World Wide Web dazu bewegt, die Homepage des eigenen Unternehmens zu besuchen. Neben der ansprechenden Gestaltung der Homepage steckt ein Schlüssel steckt sicher in der Benennung der World Wide Web-Adresse, des Domainnamens, um potentielle Kunden auf das eigene Produktprogramm und das eigene Unternehmen aufmerksam zu machen. Bei der Benennung der eigenen Domain schränken die bereits vergebenen Domainnamen und Gesetzesgrundlagen die Auswahl an möglichen Bezeichnungen ein. [...] 1 Vgl. Berliner Morgenpost, 02.02.2002, S.11
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Adresse ähnlichen Domainnamen Aktenzeichen I ZR Aktenzeichen IZR 216/99 Anbieter Andreas Shell aufgrund badwildbad.com Benutzer Berliner Morgenpost Bezeichnung Bezug auf Internet-Domains Boos Bundesgerichtshof de“-Domains DENIC Deutschen Shell Dienstleistungen Domain-Grabbing Domainnamens shell.de Domänennamen im Internet eigenen Domain eigenen Unternehmens eingetragene Marke entschied entsprechenden Fall Firma Firmen Firmennamen Gattungsbegriff Gattungsbezeichnungen Gemeinde Bad Wildbad Gesetzesgrundlagen Homepage http://www.denic.de/doc/DENIC/presse/bgh_urteil.html http://www.sakowski.de/onl-r/onl-r08.html Informationen Internet-Adresse Internetauftritt IP-Adresse Kauf angeboten Kennzeichen Klägerin kleinen oder mittleren KMU Namensrecht Konsequenzen Krupp Landgericht Level-Domains LG Düsseldorf LG München MarkenG Markenrecht Marketing von KMU mittelständisches Unternehmen mittleres Unternehmen Mitwohnzentrale mitwohnzentrale.de Möglichkeit Namensinhaber Namensrecht in Bezug namensrechtliche Schutz Namensträger Nutzung OLG Hamburg OLG Hamm OLG Karlsruhe Partnervermittlung potentielle Prioritätsprinzip privatrechtliche Namensschutz Produkten ragenden Verkehrsgeltung Recht Rechtsprechung registrieren Registrierung Second-Level-Domain Service-Provider Stadt Heidelberg Top-Level Top-Level-Domain überragender Verkehrsgeltung unlauteren Wettbewerb Unterlassungsanspruch unterschiedliche Urteil des LG Verlag Verletzung des Namensrechts Verstoß Verwendung viele Internet-Nutzer Weiterhin World Wide World Wide Web Zürich

Bibliographic information