Nanotubes. Unter Einbeziehung ihrer Entdeckung und Anwendungsmöglichkeiten

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 19, 2005 - Technology & Engineering - 18 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Ingenieurwissenschaften - Wirtschaftsingenieurwesen, Note: 1,3, Fachhochschule Jena, Veranstaltung: Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik, 8 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Verringerung der Abmessungen von Objekten aus dem Milli- und Mikrobereich hin bis in den Nanometerbereich, also einen weiteren Faktor 1000, eröffnet faszinierende Ansätze für neuartige technische Anwendungen und das in mehreren Dimensionen: Einerseits können im Rahmen der Miniaturisierung der Bauelemente Kabel in der Mikroelektronik und Mikrosystemtechnik durch die Verwendung von Kohlenstoffnanoröhrchen, sogenannten Nanotubes, ersetzt werden. Andererseits kann durch die Nanotechnologie eine gezielte Verbesserung spezifischer Materialien erreicht werden. So kann der Anstieg der spezifischen Oberfläche von Objekten bei Verringerung der Abmessungen gesteigert werden. Dies ist wichtig in Bereichen der Katalyse und der Filtertechnik. Die Nanotechnologie ist weiter noch beim Auftreten neuartiger Eigenschaften in Materialien von großer Bedeutung. Bei Halbleitern ist die Reduzierung der Abmessungen mit dem Auftreten von Quanteneffekten verbunden, die in Anwendungen der optischen Informationstechnologie als Halbleiterquantenfilme, Quantendrähte oder Quantenpunkte auftreten. In dieser Studienarbeit möchte speziell auf Nanotubes eingehen und dabei auch deren Ursprung und Entwicklung aufzeigen. Hierbei gehe ich schrittweise vor - von den ersten Experimenten - über die Molekularstrukturen - bis hin zum Verhalten gegenüber anderen Stoffen und Anwendungsbeispielen der Nanotubes. Mein Ziel ist das enorme wissenschaftliche Potential der Nanotubes durch ihre hohe Festigkeit und der Eigenschaft Bewegungen auszuführen, wodurch sie als hochwirksame Aktoren mit noch nicht da gewesenem Arbeitsvermögen existieren können, zu unterstreichen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Anwendungen der Fullerene Atome Benetzung von porösen Benzols besitzt beträgt Beweis des Fussballförmigen Bildung langkettiger Bildung und Teilung bisher bekannten Stoffe Bunnyball C60-Moleküle Carbon Nanotubes Cluster delokalisiert deutlicher Peak dreidimensionaler Aromat dünner Film Eigenschaften elektrisch leitfähig elektrische Verbindungen Entdeckung der Fullerene entstehen Ergebnis erstmals erzeugt Existenz Experiment Flachbildschirm freie Valenzen Fullerene und Nanotubes Fullerenkäfig Fünfecke Fussballform des C-Moleküls gepulst Graphit großen Mengen hergestellt Halbleiter HCnN Helium Heliumumgebung Herstellung von Nanotubes hierfür HIV-Molekül hohe Bruchfestigkeit höhere Fullerene http://www.mpi-halle.mpg.de/~porous_m http://www.uschlecht.de Huffmann und Krätschmer hydrophoben Institut Integrationcup Jahr Katalyse Kohlenstoff Kohlenstoff-Nanotubes Kohlenstoffatome Kohlenstoffmoleküle Kohlenstoffröhrchen Kroto und Smalley Lichtbogenverfahren Makroporen Makroporöse Masken Materialien Matrize Max Planck Insitut mehrwandig Methode Miniaturisierung mittels Laserstrahl Molekül Molekulare Mulde Nanotechnologie Nanotubes durch Benetzung Nanotubes herzustellen Nanowires Polymere porösen Masken Röhrchen Röntgenstrukturanalyse sah schematisch schematisch wie folgt Sechsecken Sechseckstruktur Silizium SiO2 Smalley und Curl Stefan Kämpfer Stromfluss Studienarbeit template Tubes Ulrich Schlecht Verringerung der Abmessungen Vorgängerfilm wetting wichtiger Wissenschaftler

Bibliographic information