Nationales Krisenmanagement im internationalen Konjunkturzusammenhang vor dem Hintergrund einer globalen Bankenmalaise: Beurteilung regulativer Maßnahmen unter Berücksichtigung des historischen Kontextes

Front Cover
GRIN Verlag, Dec 15, 2010 - Business & Economics - 190 pages
0 Reviews
Masterarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Recht, Note: 1,0, Hochschule Anhalt - Standort Bernburg (Lehrstuhl für Bank- und Versicherungsrecht), Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit hat den Anspruch, die gegenüber der Finanzmarktkrise ergriffenen Maßnahmen der Regierung zu erfassen und unter den ursprünglichen Blaupausen der Sozialen Marktwirtschaft als Referenz auf deren Legitimität hin zu beurteilen. Dies macht es notwendig, die Ursachen, die zur Finanzkrise beigetragen haben, zu analysieren, um ihr die Komplexität zu nehmen und zu erkennen, über welche Transmissionskanäle aus einer regressiven Dämpfung eines Subsegmentes des US-amerikanischen Hypothekenmarktes der gesamte Immobilienmarkt in den USA, die internationalen Finanz- und Kapitalmärkte und letztendlich die gesamte Weltwirtschaft in eine Depression gelangen konnten. In Zeiten globaler Finanzmarktturbulenzen werden – wie bereits angedeutet – Zweifel an den markwirtschaftlichen Funktionsprinzipien laut. Es werden Studien angelegt, die zu einer breiten Verunsicherung gegenüber etablierten wirtschaftspolitischen Praktiken führen. Daher soll die vorliegende Arbeit gleichfalls einen Beitrag zur Suche nach Konstanten im Modell der modernen Sozialen Marktwirtschaft liefern. Um diesen Ansprüchen gerecht zu werden, gilt es, aufbauend auf diesen einleitenden Gedanken sich im ersten Themenblock mit der Finanzmarktkrise auseinanderzusetzen. Ähnlich einer Case Study werden die wesentlichen Faktoren, die zur Genesis der Krise gereichten, ihr Verlauf sowie mögliche Tendenzen eingehend beleuchtet, um einen möglichst umfassenden Überblick zum Lebenszyklus der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise zu liefern. Kapitel 2 widmet sich dem wirtschaftspolitischen Umfeld nationaler Konjunkturpolitik. Es skizziert die wesentlichen Grundgedanken ordnungspolitischer Modelle anerkannter Ökonomen und trifft Aussagen zu den Kernelementen einer Rezession. Widmet sich Kapital 4 dem nationalen Krisenaktionsapparat, so wird Kapitel 3 die Tragweite der weltwirtschaftlichen Auswirkungen aufzeigen und Bezug auf die Beschlussfassungen diverser Regierungen, Notenbanken sowie relevanter supranationaler Einrichtungen nehmen. Gerade unter dem Aspekt aktueller finanzpolitischer Verwerfungen einzelner EU-Staaten erscheint die Politik der Europäischen Gemeinschaft es Wert, beleuchtet zu werden. Dem Anspruch, die staatlich eingeleiteten Antizipationsmaßnahmen – insb. das juristische Instrumentarium der Bundesrepublik zur Finanzmarktstabilisierung und Konjunkturstimulation – umfassend darzustellen und einer rechtlichen Würdigung zu unterziehen, soll soll Kapital 4 gerecht werden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

I
II
III
IV
V
VI

Other editions - View all

Common terms and phrases

abgerufen AEUV AHORROS Aktiva Anlage AS-AD-Modell aufgrund Bad Bank Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen bestehen Bundesanstalt Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht Bundesregierung CAJA China Deutsche Bank Deutsche Bundesbank Deutschland Dezember Economic entsprechende erst EURIBOR Euro Europäische Kommission Europäische Zentralbank expansiven Fair Value FAZ.net Financial Times.de Finanz Finanzinstitute Finanzkrise Finanzmarkt Finanzmarktkrise Finanzmarktstabilisierung Finanzsektor Finanzsystem FMStFG Freddie Mac Garantien Geldpolitik gesamtwirtschaftlichen Entwicklung Gesetz globalen Griechenland Handelsblatt.de Höhe Hypo Real Estate Insolvenz Institute internationalen Investitionen Investoren Jahr Kapitalmarkt Kapitel konjunkturellen Konjunkturpaket Kredite Kreditklemme Kreditnehmer Krise Länder Landesbanken Leitzinsen letztlich Liquidität makroökonomische Manager Magazin.de Markt Maßnahmen Möglichkeit Monatsbericht Mortgage Nachfrage National Notenbanken Preisniveau Pressemitteilung privaten Quartal Ratings Realwirtschaft Rezession Risiken Risikomanagement Sachverständigenrat zur Begutachtung Securities siehe Abb SoFFin soll somit sowie Sozialen Marktwirtschaft Staaten staatliche Beihilfen Stabilisierung Stabilität Stresstest Subprime Taylor-Regel Tranche Unternehmen US-amerikanischen Volkswirtschaft weitere Welthandels weltweit Weltwirtschaft Wertpapiere WestLB Wirtschaft Wirtschaftskrise Wirtschaftspolitik Wirtschaftswachstum Zinssatz Zweckgesellschaft

Bibliographic information