"Natur ist für mich die Welt": Lebensweltlich geprägte Naturbilder von Kindern

Front Cover
Springer-Verlag, Feb 14, 2011 - Education - 293 pages
0 Reviews
Naturbilder sind ausschlaggebend für einen nachhaltigen Umgang mit sich selbst und gegenüber der Natur, denn - so die Hauptthese von Mara Meske - sie strukturieren und leiten das Verhalten. Da die Basis für diese Vorstellungen und Einstellungen durch in der Kindheit gemachte Erfahrungen in Familie, Schule und Lebensumfeld gelegt wird, stehen Kinder im Grundschulalter im Fokus der Analyse. Theoretisch und empirisch arbeitet die Autorin den Lebensweltbezug von Naturbildern heraus und erstellt eine Lebensweltanalyse aus Kindersicht. Mit der Rekonstruktion der Genese dieser Naturbilder und der Erstellung einer Typologie kindlicher Naturbildtypen liefert sie wichtige Ansatzpunkte für naturbezogene Bildungsprozesse.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Einleitung
15
1 Zu den Wurzeln und Rahmenbedingungen von Naturbildern
25
2 Die Lebenswelt von Kindern heute
51
3 Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
85
4 Aufbau von Wissen und Erfahrungen bei Kindern
99
5 Resümee des TheorieTeils
111
6 Methodologie
117
7 Bewegungslandkarte
129
9 Fragebogenaktion mit jeweils einem Elternteil
153
10 Ergebnisse der zweiten Auswertung
165
11 Interviews mit Kindern
185
12 Ergebnisse der dritten Auswertung
193
13 Typenbildung
257
14 Fazit und Schlussfolgerungen
266
Literatur
279
Danksagung
292

8 Ergebnisse der ersten Auswertung
137

Other editions - View all

Common terms and phrases

About the author (2011)

Mara Meske ist Diplom-Pädagogin und im Bereich empirischer Kindheits- und Naturbildforschung sowie freiberuflich in der Umweltbildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung tätig.

Bibliographic information