Natur- und Baumschutz in Deutschland: Rechtliche Entwicklungen und Probleme

Front Cover
Diplomica Verlag, 2012 - Law - 152 pages
0 Reviews
In diesem Buch wird der kommunale Natur- und Baumschutz in eindrucksvoller Weise vorgestellt. Rechtliche Entwicklungen werden von der Zeit der Weimarer Verfassung hin zum aktuellen Bundesnaturschutzgesetz abgebildet. Warum gibt es Naturschutz und wer sagt uns, was wir daf r tun m ssen? Warum ist gerade der Baum ein so sch tzenswertes Gut? Diese Fragen werden insbesondere am Beispiel des Baumschutzes gekl„rt. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Autorin in den Problembereich der Baumschutzsatzung als wohl umfassendste M”glichkeit des Baumschutzes. Das oft streitige Thema wird objektiv begutachtet, wobei St„dte mit und ohne Satzung zu Wort kommen. Vier Beispielkommunen aus Nordrhein-Westfalen werden genauer betrachtet. Was wird dort f r den Baumschutz getan? Was f r Regelungen sind getroffen worden? Besteht eine Satzung oder warum wurde diese abgeschafft? Was halten die B rger als eigentlich Betroffene von Baumschutzsatzungen? Welche M”glichkeiten des kommunalen Baumschutzes gibt es sonst noch? Sind Regelungen des Baumschutzes berhaupt rechtm„áig? Immerhin werden damit Rechte von B rgern beschr„nkt und Pflichten auferlegt. F r wen also ist dieses Buch geeignet? Einerseits f r den, der sich mit den juristischen Feinheiten des Natur- und Baumschutzes auseinandersetzen will oder muss. Andererseits f r den, der sich bewusst ist, dass ein Leben auf Erden ohne B„ume nicht m”glich ist und der ein Interesse versp rt, sich mit dieser Thematik auseinanderzusetzen. Nicht zuletzt soll das Buch auch den B rger ansprechen, der von dieser Materie pers”nlich betroffen ist, um die kommunalen Handlungen seiner Kommune in diesem Bereich verstehen bzw. bewerten zu k”nnen.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

29 BNatSchG Aktualisierung Aufbau wesentlich aufgrund Ausgleichszahlungen Ausnahme oder Befreiung Auswirkungen von Baumschutzregelungen BauGB Baugesetzbuch Baumschutzsatzungen leben weiter Baumschutzsatzungen und verordnungen BauO NW Bebauungspläne Beeinträchtigung bestimmt Bestimmung des Grundeigentums Bielefeld BNatSchG Breloer Bundesnaturschutzgesetz Bundesnaturschutzrecht Bundeswaldgesetz Bürger BVerwG Detmold DÖV Eigentümer oder Nutzungsberechtigte Eingriffe Eingriffsregelung Einwirkungen Erhaltung des Baumbestandes Erlass Ersatzpflanzung Gartenamt 1991 Gehölzpflege Geltungsbereich dieser Satzung Geltungsbereiches der Bebauungspläne gemäß geschützte Bäume geschützte Landschaftsbestandteile Gesetz Grund Grundrechte Grundstück Grundstückseigentümer Günther insbesondere Jarass Jarass/Pieroth Kloepfer Kommunale Baumschutzsatzungen leben kommunalen Baumschutzes Kommune Kratsch/Schumacher Landschaftsgesetz Maßnahmen Meßerschmidt/Schumacher Muster-Baumschutzsatzung Nachbarrecht Nachbars Laub Natur und Landschaft Naturdenkmale Naturschutz Naturschutzgebiete Naturschutzrecht neuen BNatSchG Nordrhein-Westfalen NVwZ NWVBl NZBau oberste Naturschutzbehörde Ordnungswidrigkeiten Otto Pflanzen Pflege und Erhaltung rechtlichen Rechtsprobleme des kommunalen Regelungen Reichsnaturschutzgesetz Satzung Schutz des Baumbestandes Stadt Detmold Stadt/Gemeinde Stammumfang StGr Umweltrecht Umweltschutz Verboten Verkehrssicherungspflicht VG Gelsenkirchen Vorschriften Zivilrechtliche Zivilrechtliche Auswirkungen Zusammenhang bebauten Ortsteile

About the author (2012)

Caroline Wienecke studierte Rechtswissenschaften an den Universit„ten Marburg und Bielefeld. Bereits w„hrend ihrer Studienzeit spezialisierte sie sich auf das Thema des Umweltrechts. Im Anschluss vertiefte die Autorin ihr Wissen w„hrend eines Referendariats und schloss ein aufgenommenes Zweitstudium mit dem Titel Master of Laws ab. Abgerundet wird ihre juristische Ausbildung vom erfolgreich absolvierten theoretischen Teil der Ausbildung zum ?Fachanwalt f r Verwaltungsrecht?. Zur weiteren Vertiefung ihrer Interessen absolviert Caroline Wienecke neben ihren beruflichen T„tigkeiten ein Studium der Umweltwissenschaften.

Bibliographic information