Nestroys "Der Talisman" unter märchenhaften und heilsthematischen Aspekten

Front Cover
GRIN Verlag, 2007 - 60 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 1997 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,5, Eberhard-Karls-Universitat Tubingen (Deutsches Seminar), Veranstaltung: Hauptseminar: Biedermeier. Kultur und Literatur einer zwiegesichtigen Epoche, Sprache: Deutsch, Abstract: Um die Schwierigkeiten der Interpretation von Nestroys Stuck Der Talisman" zu verstehen, muss man wissen, was fur eine Art Theaterstuck die Posse darstellt und in welchem Umfeld sie aufgefuhrt wurde. Da Nestroy sein Leben lang gegen die Zensur der Restauration zu kampfen hatte, musste er Anspielungen und Anmerkungen so in Wortspiele verkleiden, dass nicht fur jedermann das eigentlich Gemeinte auch sofort erkennbar w
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Seite
4
Märchenhafte Züge im Talisman
7
Die Heilsthematik im Talisman
14
Widersprüche in den Interpretationen
20
Schlußbetrachtung
24
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Popular passages

Page 7 - Bosheit, wann s' mich sehn, und wann ich ihnen 's Futter bring, schaun s' mir auf d'Händ und nit auf'n Kopf.
Page 7 - Und der hat ein' starken Verdacht auf dich; du hast deine Gäns' beim Stadl vorbei'trieben, der vorgestern ab'brennt is. Hannerl: Und da glaubt man, du hast'n an'zund'n mit deiner Frisur. Salome: Das is recht abscheulich, was ihr immer habt's über mich; aber freilich, ich bin die einzige im Ort, die solche Haar
Page 5 - Kaput auszieht in der Hitz', und jetzt steh ich in den Hemdärmeln der Freiheit da. Salome. Und g'fallt's Ihnen jetzt? Titus. Wenn ich einen Versorgungsmantel hätt', der mich vor dem Sturm der Nahrungssorgen schützet — Salome. Also handelt es sich um ein Brot? Na, wenn der Herr arbeiten will, da laßt sich Rat schaffen. Mein Bruder is Jodel hier, sein Herr, der Bäck, hat eine große Wirtschaft, und da brauchen s' ein
Page 6 - Mögen die sprachlichen Effekte, die dieses Werk macht, zunächst auch munden wie die ersten Bissen dem ausgehungerten Titus, so wird doch entsprechendes konsumieren nicht ganz den Künsten eines Verfassers gerecht, der hier preisgibt, es auf tiefere Linien angelegt zu haben und...

Bibliographic information