Netzwerke und Overconfidence: Hat menschliche Selbstüberschätzung Einfluss auf soziale Netzwerke?

Front Cover
GRIN Verlag, 2010 - 36 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich BWL - Unternehmensfuhrung, Management, Organisation, Note: 1,7, Zeppelin University Friedrichshafen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll die Auswirkung des Overconfidence Phanomens auf soziale Netzwerke aufzeigen. Hierzu werden Overconfidence und soziale Netzwerke erst einzeln analysiert. Die Verknupfung der beiden Objekte fuhrt zu der Schlussfolgerung, dass menschliche Overconfidence erkennbare Einflusse auf soziale Netzwerke hat. Negative Einflusse entstehen durch Uberschatzung der Kooperationswilligkeit anderer Menschen. Positive Einflusse entstehen durch eine hohere Anzahl von Kooperationsversuchen, welche durch die Overconfi-dence ausgelost werden. Der Umfang der Overconfidence spielt eine entschei-dende Rolle, wobei die Bestimmung von diesen sehr schwierig ist. This paper shall review the influence of overconfidence on social networks. First, overconfidence and social networks will be reviewed individually. The connections of both things allow the conclusion that overconfidence has notableinfluence on social networks. Negative influence arises because of overconfidence of people that other people want to cooperate. Positive influence arises because of a higher number of tries to establish cooperation. The higher number of tires to establish cooperation is influenced by overconfidence. The dimension of overconfidence plays an important role, but the detection of an appropriate degree of overconfidence seems to be difficult.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information