Neue Arbeitszeitmodelle

Front Cover
GRIN Verlag, Apr 8, 2004 - Business & Economics - 26 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 1,7, Hochschule Mainz (Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: In der Bundesrepublik Deutschland (BRD) ist bereits seit Ende der 80`er Jahre die Arbeitszeitflexibilisierung ein Thema der Personalpolitik.1 Vor dem Hintergrund relativ hoher Lohnkosten bei gleichzeitig kurzen Arbeitszeiten wird der flexiblen Arbeitszeit ein großer Stellenwert für die Wettbewerbsfähigkeit der Wirtschaft in der BRD zugemessen.2 Diverse Praxisbeispiele zeigen dabei, welche Potentiale in innovativen Lösungen stecken. 3 Daher befasst sich die vorliegende Hausarbeit mit neuen Modellen der Arbeitszeitflexibilisierung. Nach einer Erläuterung der Grundbegriffe wird im Folgenden zunächst auf die rechtlichen Rahmenbedingungen der Arbeitszeitflexibilisierung eingegangen. Danach folgt eine Beschreibung verschiedener neuer flexibler Arbeitszeitmodelle. Um den Umfang der Arbeit einzugrenzen, beschränkt sich die Betrachtung auf drei Modelle, wobei eines davon mit einem Praxisbeispiel verdeutlicht wird. Abschließend folgt ein Fazit und Ausblick. Innerhalb der vorliegenden Arbeit wird stets die maskuline Form verwendet. Natürlich sind aber stets beide Geschlechter gemeint, wenn nicht im Einzelfall etwas anderes ersichtlich ist.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Diversifikation der Thematik
1
22 Flexible Arbeitszeit
2
31 Das Arbeitszeitgesetz
3
33 Der Tarifvertrag und die Betriebsvereinbarungen
4
Neue Modelle der Arbeitszeitflexibilisierung
5
41 JobSharing
6
42 Vertrauensarbeitszeit
8
43 Arbeitszeitkonten
10
Ausblick und Tendenzen
16

Other editions - View all

Common terms and phrases

2.1 Arbeits 2.2 Flexible Arbeitszeit 3.2 Das Teilzeit 3.3 Der Tarifvertrag 4.3.2 Praxisbeispiel Anhang Arbeit und Arbeitsrecht Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsintensität Arbeitsplatz Arbeitstag Arbeitsvertrag Arbeitszeitberatung Arbeitszeitgesetz Arbeitszeitgestaltung Arbeitszeitkonten Arbeitszeitregelungen Arbeitszeitsysteme ohne Zeiterfassung Arbeitszeitvolumen ArbZG ausgleichen Befristungsgesetz betrieblichen Betriebsrat Betriebsvereinbarung BetrVG Dezember der ETO Durchschnittliche Pickleistung Düsseldorf 2000 einfach flexibel arbeiten einzelnen Mitarbeit Ettlingen Fachhochschule Mainz Flexibilisierung flexiblen Arbeitszeitmodellen Form der Arbeitszeitflexibilisierung Form des Job-Sharing Freizeitausgleich geregelt gesetzlichen Gleitzeit Guthaben Halbjahr Herkner Hoff Hrsg Individuelle Arbeitszeit Ingo Internet Ist-Arbeitszeit und Ist-Pick Ist-Pick der ETO Jahresarbeitszeitkonto Jahresdurchschnitt Jahresverlauf Job-Pairing Job-Sharer Job-Splitting Kundenauftrag Kurzzeitkonto Lebensarbeitszeitkonten Lebensarbeitszeitkonto Logistikmitarbeiter Ludwigshafen Modelle der Arbeitsplatzteilung MODELLE DER ARBEITSZEITFLEXIBILISIERUNG Monat Neue Arbeitszeitmodelle NEUE MODELLE Personalmanagement Pick pro Tag Plusstunden Praxishandbuch Flexible Arbeitszeit RECHTLICHE GRUNDLAGEN Sabbatical saisonalen Saldo Seite Sharing Stechuhr Stunden werktäglich tägliche tariflichen Regelarbeitszeit Tarifverträge sehen tatsächliche Arbeitszeit festgehalten TzBfG Unternehmen vereinbart Vertragsarbeitszeit Vertrauensarbeitszeit im Mittelstand Vertrauensarbeitszeitregelungen Vgl.(Internet Vorlesungsunterlagen Personalwirtschaft Wiesbaden 2002 wöchentliche Zeitdaten geht Zeitkonten Zeitschuld

Bibliographic information