Neue Energieträger im Luftverkehr: Welche neuen Energieträger gibt es aber heute? Welche Alternativen zu Kerosin wurden heutzutage erforscht? Welche Vor- und Nachteile haben diese? Welcher Energieträger besitzt das größte Zukunftspotenzial?

Front Cover
GRIN Verlag, Aug 18, 2009 - Psychology - 14 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Verkehrswissenschaft, Note: 1,7, Technische Universität Berlin, Veranstaltung: Enführung in das Verkehrswesen, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahre 1903 haben die Gebrüder Wright mit ihrem selbstgebauten Flugzeug einen andauernden, gesteuerten und erfolgreichen Motorflug durchgeführt. Dies war die Grundlage für die weitere Entwicklung von motorisierten Flugzeugen. Ab 1970 kam dann die Boeing 747 zum Einsatz, die bis heute das bekannteste und meistgenutzte Passagierflugzeug ist. Von der Kapazität her löste der Airbus A380 den Boeing 747 ab. Dieser wurde im Jahre 1980 entwickelt und kann maximal 853 Passagiere aufnehmen, wogegen die Boeing 747 maximal 568 Passagiere befördern kann. Und seit 1970 wird für die Zivilluftfahrt als Kraftstoff für die Dieselmotoren und Stahltriebwerke sowie Hubschraubern Kerosin (Handelsname: Jet A-1) verwendet. Bei der Herstellung ist der Ausgangsrohstoff Öl, doch die Ölreserven sind in ca.30 Jahren ausgeschöpft. Welche neuen Energieträger gibt es aber heute? Welche Alternativen zu Kerosin wurden heutzutage erforscht? Welche Vor – und Nachteile haben diese? Welcher Energieträger besitzt das größte Zukunftspotenzial? All diese Fragen werden im Folgenden beantwortet...
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information