Neue Kunden mit Financial Planning: Strategien für die erfolgreiche Finanz- und Vermögensberatung

Front Cover
Peter J. Krauss
Springer-Verlag, Mar 20, 2003 - Business & Economics - 319 pages
1 Review
Die Mehrzahl vermögender Kunden ist über die aktuelle Höhe und realistischen Werte ihres Vermögens unzureichend informiert. Zudem werden die Risiko-/ Ertragsprofile einzelner Anlagen, die Risikofaktoren gewachsener Vermögensstrukturen und auch steuerliche Belastungen von privaten Anlegern häufig falsch eingeschätzt. Kurzfristig orientierte Maßnahmen gefährden Lebensziele - es fehlen eine klare Zustandsanalyse, eine langfristige Strategie sowie eine professionelle Betreuung. Private Finanzplanung gilt deshalb im Markt für Finanzberatung und Altersversorgung als Schlüsseldienstleistung. Finanzinstitute und freiberufliche Berater entwickeln verstärkt neue Vertriebskonzepte, in denen der ganzheitliche Ansatz aus der Vernetzung von Anlage-, Finanzierungs-, Versicherungs-, Immobilien-, Steuer- und Erbschaftsfragen im Vordergrund steht. In diesem Buch erhalten Finanz- und Vermögensberater einen umfassenden Überblick zur aktuellen Marktsituation, wertvolle Tipps für die Vorgehensweise im Beratungsprozess und erfahren, wie Financial Planning in der Gestaltung privater Finanzen Gewinn bringend eingesetzt werden kann.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Management des Finanzplanungsprozesses
1
Literaturverzeichnis
32
Change Management bei der Einführung
69
Literaturverzeichnis
93
Customer Relationship Management CRM
131
Financial Planning als zentrales Beratungsangebot
167
Literaturverzeichnis
208
Financial Planning in der Versicherungswirtschaft
235
Literaturverzeichnis
269
Literaturverzeichnis
303
Der Herausgeber
317
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

A-Kunden Abbildung Akquisition Aktien Analyse Anbieter Anforderungen Angebot Ansatz Aspekte Aufwand ausgerichtet Ausrichtung Banken Bedürfnisse Beratungsansatz Beratungsleistung Beratungsprozesses Bereich Betrachtung Betreuung Biokybernetik Daten definiert Deutsche Bank deutschen Deutschland Dienstleistung effiziente Einsatz einzelnen Entscheidungen entsprechend Entwicklung erforderlich Erstellung Euro Europa externen Family Office Financial Planning Finanz Finanzdienstleister finanziellen Finanzplanungsprozess finanzwirtschaftlichen Frage Funktionen ganzheitliche Beratung gesamten Gesamtvermögen Geschäftssystem große Großrechner hohe Honorar Immo Immobilien Informationen Infrastruktur insbesondere interne Internet Investitionen Jahren Komplexität Kosten Kunden Kundenbeziehung Kundenbindung Kundendaten Kundengruppe Kundenmanagement Kundenprozesse Kundensegment Kundenwert langfristig Leistungen lichen Liquidität Lösung Management Markt Maßnahmen Mitarbeiter möglich muss nexum notwendig optimale persönlichen Phase Private Banking Private Finanzplanung Problemlösung Produkte Prozesse Prozesskostenrechnung Qualität Rahmen der Finanzplanung Regel relevanten Rendite Rentenpapiere Risiko Schnittstellen Service Sineus Software soll sollte sowie stellt Steuern strategischen Struktur Systeme technischen umfassende Umsetzung Unternehmen unterschiedliche Unterstützung Vermögen verschiedenen Versicherer Versicherungen Vertrieb Volatilität Vorgehensweise vorhandenen Vorteile Wertpapiere wesentliche wichtig Ziel Zielgruppe Zukunft

About the author (2003)

Peter J. Krauss, CFP, ist spezialisierter Consultant, Dozent an mehreren Akademien und freiberuflicher Finanzplaner. Er ist Autor in zahlreichen Fachzeitschriften - u. a. dem Bank- und Versicherungsmagazin - und spezialisiert auf die Implementierung von Beratungs- und Betreuungssystemen im Affluent- und Private-Banking-Bereich. Die Autoren - Geschäftsführer, Bereichsleiter, Berater und Dozenten - sind namhafte Finanzplaner und anerkannte Experten.

Bibliographic information