Neue Steuerung, Dezentralisierung, Teilautonomie

Front Cover
GRIN Verlag, Sep 4, 2006 - Education - 18 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Pädagogik - Schulwesen, Bildungs- u. Schulpolitik, Note: 2,0, Universität Erfurt (Erziehungswissenschaftliche Fakultät), Veranstaltung: Schulmanagement, 6 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit den 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts taucht in der Diskussion über eine Neuorientierung im Bereich öffentlicher Verwaltungen immer wieder das Wort „Autonomie“ auf. Da die Schulen auch zu öffentlichen Verwaltungen gehören, kommt dem Begriff „Autonomie“ auch hier eine große Bedeutung zu. Der Begriff der Schulautonomie bezieht sich im Wesentlichen auf die Delegation von Verantwortung für die Unterrichtsgestaltung, auf eine Mittelverteilung und auf die allgemeine Schulorganisation an den Einzelschulen unter Berücksichtigung der geltenden Gesetze sowie der geregelten Lehr- und Rahmenlehrpläne im staatlichen Schulwesen. (vgl. Stiepelmann 2003, S. 114) Im Folgenden möchte ich auf die aktuellen Problemlagen des staatlichen Schulwesens sowie auf deren Ursachen eingehen. Im Anschluss daran werde ich kurz Verbesserungsvorschläge zusammentragen und das Reformmodell nach Hensel beschreiben. In meinen letzten beiden Teilen werde ich ein neues Steuerungsmodell und die dezentrale Ressourcenverwaltung von der Kommunalen Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachungen aus dem Jahre 1991 sowie die erhöhte Selbstverantwortung von Schulen vorstellen. Als abschließende Betrachtung möchte ich aus meiner Sicht erklären, ob den Schulen mehr Autonomie zugesprochen werden kann und worin weiterhin die Probleme liegen werden. Ich habe mich im Folgenden mit den Texten von Hensel 1999, Zedler 2000, Stotz 1996, Winter 1996, Stiepelmann 2003 und Bessoth 1997 auseinandergesetzt.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Common terms and phrases

Abbildungsnachweis aktuellen Problemlagen Ämterbudgets autonome Schule Autonomie zugesprochen Beartung benennt Bessoth Bildungseinrichtungen Budgetisierung bürokratische Controlling Curricula curriculare Defizite Dezentrale Ressourcenverantwortung dezentrale Ressourcenverwaltung Dezentralisierung disponiblen Haushaltsmittel eBook Eigenverantwortung der Schule einzelnen Schulen erhöhte Selbstverantwortung Erziehungswissenschaften Fachämter Finanzziele Folgenden Formen und Verfahren Fremdevaluation Gemeinschaftsstelle für Verwaltungsvereinfachung GRIN Verlag Handlungsrahmen Hausarbeit Hensel zudem heutigen Kinder hinsichtlich Kindern und Jugendlichen Kommerzialisierung Kommunalen Gemeinschaftsstelle Konzept Lehrer Leistungsziele Management by Objectives Modell nennt Hensel Neue Steuerung neue Steuerungsansatz neue Steuerungsmodell operativen staatlichen pädagogisch und administrativ Pädagogische Führung Pflichtausgaben abgezogen Problemfelder Problemlagen des staatlichen Querschnittsämter Reformmodells nach Hensel Regelkreis der neuen Ressourcenverantwortung und Eigenverantwortung Schulaufsicht Schulautonomie Schulbudget Schulen frei Schulen sowie Schulentwicklung Schulkammern Schulleitung und Lehrkräfte Schulmanagement Schulprogramm Schulstruktur Schulsystem Schulverwaltung Seiten einer Medaille Selbstständigkeit soll staatlichen Schulwesens Stiepelmann 2003 Stotz Teilautonomie Text von Zedler Verbesserungsvorschläge Vorstellung des Reformmodells Vorwegabzug Wandlungen des Reformdiskurses Weiterhin Winter Worin liegen WWW.GRIN.com zählen im Besonderen Ziel verwirklichen Zielvereinbarungen Zusatzprogramm zweiten Handlungsfeld

Bibliographic information