Neuere institutionelle Entwicklungen im Bereich des Menschenrechtsschutzes (Individualklagen, Menschenrechtsrat der VN, u.a.)

Front Cover
GRIN Verlag, Oct 17, 2008 - Law - 24 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Jura - Europarecht, Völkerrecht, Internationales Privatrecht, Note: 12 Punkte, Universität Hamburg (Institut für internationale Angelegenheiten), Veranstaltung: Grundfragen und aktuelle Entwicklungen des Rechts Internationaler Organisationen , 28 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Mit der Verabschiedung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte(AEMR) in der Generalversammlung der Vereinten Nationen (VN) im Jahre 1948 hat sich die Staatengemeinschaft feierlich zur Achtung der Menschenrechte bekannt. Seitdem stellen die Menschenrechte einen erheblichen Bestandteil der Völkerrechtsordnung dar. Die Aktivitäten der VN zum Schutz der Menschenrechte ließen über die Jahrzehnte dabei ein dichtes Geflecht von Regeln und Normen entstehen, welches nachhaltig dazu beigetragen hat, dass menschenrechtliche Standards ausnahmslos als Gradmesser für die Legitimität staatlichen Handelns herangezogen werden. Aufgrund fehlenden Konsenses hat es die internationale Staatengemeinschaft auf universeller Ebene dahingegen nicht realisieren können, für die Durchsetzung der Menscherrechte „Gerichte mit der Befugnis zum Erlass verbindlicher Urteile“ zu etablieren. Ein allgemein geltendes effektives System zu Menschenrechtsüberwachung und –durchsetzung mit justizförmigen Mechanismen konnte so nicht geschaffen werden. Ersatzweise hat sich im Rahmen der Weltorganisation ein System entwickelt, welches Vertragsüberwachungsorgane (human right treaty bodies) und so genannte außervertragliche, chartagestützte, Durchsetzungsorgane mit eher politischem Charakter geschaffen hat. Bis zum heutigen Zeitpunkt ist dieses System in seiner Entwicklung nicht zum Abschluss gekommen, und hat in den letzten Jahren eine Vielzahl von Veränderungen, Reformvorschlägen und -bedarf hervorgebracht. Vor dem Hintergrund eines sich fortwährend verändernden VNMenschenrechtsschutzes ist das Ziel der vorliegenden Arbeit die neueren institutionellen Entwicklungen in diesen Bereich zu untersuchen und zu bewerten. Den Schwerpunkt der Arbeit bildet eine bewertende Analyse der Auflösung der Menschenrechtskommssion (MRK) und der Gründung des neuen VN-Menschenrechtsorgans: der Menschenrechtsrat (MRR) (Kap. C.I).
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information