Neugestaltung von Unternehmensnetzwerken in der Finanzindustrie am Beispiel Anlagegeschäft: Vorgehensmodell, Gestaltungsoptionen und Bewertung

Front Cover
Springer-Verlag, Feb 28, 2009 - Business & Economics - 265 pages
Stefan Reitbauer liefert Finanzdienstleistern methodische Unterstützung bei der Neuausrichtung ihres Geschäftsmodells und der Transformation ihres Unternehmens. Dazu präzisiert er die Potenziale der Vernetzung in Leistungsprozessen für die Finanzindustrie am Beispiel des Anlagegeschäftes und entwickelt ein integriertes Vorgehens- und Bewertungsmodell für die Neugestaltung eines Unternehmensnetzwerks.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsübersicht
1
Anhang
6
Zusammenfassung
7
Grundlagen
9
Vernetzung im Anlagegeschäft
31
Fallstudien
67
Anhang C
68
Gestaltungsoptionen und Bewertungsmodell
119
Fazit und Ausblick
209
Anhang A Erläuterungen zu Konzepten
217
Projekte
224
Summary
227
Zusatzinformationen zu den Fallstudien
228
Unterlagen zur Fallstudie BSource
231
Unterlagen zur Fallstudie DZ BANK
238
Literaturverzeichnis
239

Vorgehen zur Neugestaltung von Unternehmensnetzwerken
169

Other editions - View all

Common terms and phrases

Abbildung Abwicklung Aktivitäten Aktivitätenbündel Alternativen Analyse Anforderungen Angebot anhand Anlagegeschäft Anlegen Aspekte Aufbrechen der Wertschöpfungskette aufgrund Auftrags auslagernde Bank Auslagerung Avaloq B-Source Backoffice Bank Vontobel bankfachlichen Banking Bankkunden Bankplattform Beispiel Berner Kantonalbank Beschreibung Bewertung Bewertungsmodell BNR-Vorgehen BNR-Vorhaben Broker Brokerage Business Cut CC Sourcing Credit Suisse CS-FI Custodian Custody dwpbank DZ BANK eigenen Unternehmens Entris Ergebnisdokumente Ergebnisse Fallstudien Finanzindustrie Finnova Fokus gemäss Geschäftsmodell Gestaltungsoptionen Global Grundlage Handel Handlungsalternative Investment Center Ist-Zustand Jahr jeweils Kapitel Kernkompetenzen Kooperation Kosten Kriterien Kunden Kundenbank Leistungen Management Mandanten Markt Modell Netzwerk Netzwerk-Konstellation Netzwerk-Partner Option Outsourcing Partner Phase Portfolio Privatbanken Produkte Projekt Prozesse qualitativen Rahmen Raiffeisen Raiffeisen Schweiz RBA-Service Referenzmodellen Referenznetzwerk Referenzprozess Resource-based View Risiken Rollen Schnittstellen Schweiz Services Skaleneffekte sowie Spezialisten Stakeholder Standardisierung Status quo Strategie Streetside Provider Systeme Tabelle TCHF thethe Transaktionen Transaktionsbank Transaktionskosten Transaktionskostentheorie Transformation umfassende Unternehmensnetzwerken Valorenzentrale Verbundeffekte Vergleich Vertriebsbank Vorgehen Vorgehensmodell Wertpapier Wertpapier-Abwickler Wertschöpfungskette wesentliche Zahlungsverkehr Zentralverwahrer

About the author (2009)

Dr. Stefan Reitbauer hat an den Universitäten Linz und Växjö Wirtschafts- und Sozialwissenschaften studiert und in St. Gallen bei Prof. Hubert Österle im Fach Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Informationsmanagement promoviert. Aktuell ist er als Unternehmensberater bei der COMIT AG in Zürich tätig.

Bibliographic information