Neuland EU-Dienstleistungsrichtlinie: Eine strategie- und lösungsorientierte Übersicht für Unternehmen, Behörden und deren IT-Berater

Front Cover
Beuth Verlag, 2009 - Business & Economics - 267 pages
0 Reviews
Ziele und Inhalte der EU-Dienstleistungsrichtlinie werden aus ganzheitlicher Sicht beschrieben. Die Schwerpunkte liegen zum einen im Verwaltungsbereich (organisatorisch/rechtliche Optimierungsüberlegungen, informationstechnische Unterstützung), zum anderen bei den Umsetzungsmöglichkeiten der Richtlinie durch die Unternehmen selbst. Weitere Themen: DLRL als mögliches Instrument der Wirtschaftsförderung; Risiken hinsichtlich Umsetzung/Haftung und Verbraucherschutz.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

1 Einführung
1
2 Die operativen Ziele und Anforderungen
15
3 Die zentralen Realisierungskonzepte und Akteure
37
4 Die Rahmenbedingungen des EURechts
61
5 Chancen und Risiken der DLRL
85
6 ITArchitektur als Rahmen für die Realisierung der DLRL
115
7 Kurz und mittelfristige Umsetzungskonzepte
143
8 Nachwort zur aktuellen Entwicklung
175
9 Anhang
181
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Absatz Abschnitt Abwicklung Akteure allgemeinen Amtshilfe Anforderungen angeboten Antrags Antragsteller Architektur Aspekte aufdie Ausnahmen Bereich Berufe Berufshaftpflichtversicherungen bestimmten betreffenden Binnenmarkt Chancen Christa Tobler Daten derzeit Dienst Dienstleistungen Dienstleistungsempfänger Dienstleistungser Dienstleistungserbringer Dienstleistungsfreiheit Dienstleistungsrichtlinie Diskriminierung DLRL Artikel Dokumente EAPs EG-Recht EG-Vertrags einheitlichen Ansprechpartner einschließlich elektronischen Entscheidung erbracht Erbringung erforderlich erlassen Europäischen Parlaments Europäischen Union Fachverfahren fallen Frist Front-Office gemäß Gemeinschaftsrecht Geneh Genehmigung Genehmigungsregelungen Gerichtshof gliedstaat Gründe des Allgemeininteresses HBDL Hoheitsgebiet Informationen insbesondere Interoperabilität IT-Architektur Kapitel Kommission Kommunikation Komponenten Kontrolle Konzept Leistungen leistungserbringer lichen lokalen Lösung Maßnahmen Mitglied Mitgliedstaaten Mitgliedstaaten stellen möglich müssen nationales Recht Niederlassung Niederlassungsfreiheit Niederlassungsmitgliedstaat Normenscreening Organisationen Personen Peter Schilling Prozesse Rahmen Rates rechtlichen Regelungen Richtlinie Schnittstellen Schutz Service-Qualität Servicebreite Sicht sollte sowie staaten Standards Tätigkeiten technischen tungserbringer Umsetzung der DLRL Umsetzungsfrist Unternehmen unterschiedliche Unterstützung Verbraucherschutz Verfahren und Formalitäten Verordnung EG Verpflichtung Vertrags Verwaltungsleistungen Vorgaben Vorschriften Webservices wirtschaftlichem Wissensmanagement Ziel Zielland zuständigen Behörden zwingende Gründe

Bibliographic information