Nichtregierungsorganisationen als spezialisierte Kapitalmarktakteure: Ein finanzintermediationstheoretischer Erklärungsansatz

Front Cover
Gabler Verlag, Feb 26, 2008 - Business & Economics - 365 pages
0 Reviews
Philipp Lindenmayer zeigt, dass NGOs neben anlassspezifischen Formen von Kampagnen als spezialisierte Informationsdienstleister auf Kapitalmärkten agieren, indem sie spezifische Informationen produzieren und Anlegern zum Zwecke der Asset-Allocation zum Kauf anbieten. Es wird modelltheoretisch gezeigt, weshalb NGOs komparative Kostenvorteile gegenüber den alternativ existierenden For-Profit-Organisationen besitzen.

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

About the author (2008)

Dr. Philipp Lindenmayer promovierte bei Prof. Dr. Henry Schäfer am Lehrstuhl für ABWL und Finanzwirtschaft der Universität Stuttgart. Er ist derzeit als Consultant im Bereich Transaction Advisory Services/Valuation & Business Modelling bei der Ernst & Young AG in Stuttgart tätig.

Bibliographic information