Nichtstandardisierte Rechtschreibung - Variationsmodellierung und rechnergestützte Variationsverarbeitung

Front Cover
Logos Verlag Berlin GmbH, 2010 - Fuzzy logic - 292 pages
0 Reviews
Zahlreiche Dokumente kulturhistorischen Wertes sind heute im Internet verfugbar. Auch wenn sie im Volltext vorliegen, konnen historische Schreibvarianten, Zeichenerkennungs- oder Schreibfehler Suchanfragen auf diesen Texten scheitern lassen. Das Konzept der unscharfen Suche soll helfen, auch solche Worter zu finden, deren exakte, im Text enthaltene Schreibweise nicht bekannt ist. Die vorliegende Arbeit beschreibt die Konzeption, Implementierung und Evaluation eines trainierbaren Moduls zur unscharfen Suche. Sie prasentiert die grundlegenden Verfahren unscharfer Suche sowie die Regularien heutiger Rechtschreibung und stellt umfassend die strukturellen Unterschiede zwischen Standardschreibungen und Schreibvarianten in ihren moglichen Variationsformen dar. Ein tiefgreifendes Verstandnis dieser Aspekte ist vonnoten um eine Textsuchfunktion erfolgreich zu implementieren. Es wird abschliessend gezeigt, dass das Training probabilistischer Abstandsmasse auf Wortpaaren aus Standardschreibung und Schreibvariante erlaubt, beliebige Formen zeichenbasierter Variation abzubilden.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Inhaltsverzeichnis
8
Orthographie und Schriftsystem
21
Schreibvarianten in Textdokumenten
33
Verfahren zur Verarbeitung von Schreibvarianten
89
Kodierung von Standardschreibungen
139
Relevanz und Orakel
157
ein trainierbares Abstandsmaß
165
Evaluation
197
Anwendungsszenarien
225
Implementation
237
Ausblick und Zusammenfassung
263
Abkürzungsverzeichnis
271
Glossar
285
Copyright

Common terms and phrases

Bibliographic information