O Mensch

Front Cover
BoD – Books on Demand, 2010 - Fiction - 316 pages
0 Reviews
"O Mensch" ist der dritte in einer Reihe von zwolf Romanen des osterreichischen Schriftstellers, Dramatikers und Theater- und Literaturkritikers Hermann Bahr. Er ist im Jahre 1910 erschienen und setzt den Gedankengang der fruheren Werke des Schriftstellers fort. Einige Personen, die erwahnt werden, sind schon in den Werken "Die Rahl" und "Drut" aufgetreten. Trotz alledem ist der Roman von den anderen Werken unabhangig und in sich geschlossen: "O Mensch!" sagte Fraulein Annalis, dem Diener zur Antwort am Anfang des Romans, "O Mensch!" sprach sie, in Tranen lachelnd am Ende der letzten Seite.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Selected pages

Contents

Section 1
7
Section 2
64
Section 3
123
Section 4
133
Section 5
178
Section 6
243
Copyright

Other editions - View all

Common terms and phrases

Bibliographic information