Obdachlosigkeit und Drogensucht bei Männern

Front Cover
GRIN Verlag, Jul 13, 2011 - Education - 14 pages
0 Reviews
Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Sozialpädagogik / Sozialarbeit, Note: 1,3, Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Veranstaltung: Studienprojekt 1, Sprache: Deutsch, Abstract: Wissenschaftliche Fragestellung: Wie greifen Hilfsprojekte bei Obdachlosigkeit in Verbindung mit Drogensucht und welche Problemlagen sind, besonders beim männlichen Klientel, zu berücksichtigen? Das Thema „obdachlose Männer“ ergab sich aus der Praxisstelle der Verfasserin, die dort einen ersten Einblick in ein völlig anderes Handlungsfeld erhielt, da sie bisher nur mit Kindern und Jugendlichen zusammengearbeitet hatte. Die Wahl der Praxisstelle ergab sich eher aus Absagen anderer Stellen, wurde aber schnell zu einem höchst interessanten Arbeitsfeld, das spannende Einblicke in das tägliche (Über)Leben obdachloser Drogenabhängiger gewährte. Da die niedrigschwellige Arbeit sozusagen die erste Instanz der sozialen Hilfen für das Klientel darstellt, lag die Frage nahe, wie weitere Hilfen aussehen. Im Folgenden wird die Einrichtung, in der die Praxistage absolviert wurden, beschrieben, sowie versucht, eine Antwort auf diese Frage zu geben.
 

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Other editions - View all

Common terms and phrases

1.1 Das soziale 1.2 Handlungskonzept 1.3 Organisation 1.4 Angebote abends AIDS-Hilfe SKM e.V. akut ambulante Anlaufstelle für schwer Anspruch nehmen Aufsicht einer medizinischen Behandlungsraum Beratung Beschaffungskriminalität besonders beim männlichen Dealerei Dienste in Anspruch Download Drogen konsumiert Drogenbeschaffung Drogenhilfe Drogenkonsum Drogenkonsumenten Drogenkonsumraum Unter Aufsicht Ehmann Fachbereichs Drogen Fichtner Gefahr von Erkrankungen greifen Hilfsprojekte Hehlerei Hepatitis Hilfen überhaupt Hilfsprojekte bei Obdachlosigkeit Klienten der Notschlafstelle Kölner Anlaufstelle Kommunen Konsumieren Konsumraum Kontaktladen Konzeption Männer in Wohnungsnot männlichen Klientel medizinische Dienste medizinischen Fachkraft menschenunwürdige Nachsorge Niedrigschwellige Einrichtungen Notschlafstelle des Fachbereichs Notunterkünften obdachlose Drogenabhängige Obdachlosigkeit in Verbindung Obdachlosigkeit und Drogenabhängigkeit Öffnungsdauer persönliche Unterstützung Praxisstelle Problemen Problemlagen Prostitution psychischen Ruhe und Schutz schwer Drogenabhängige schwer Drogenabhängige KAD SKM e.V. Köln SKM Köln sowie Sozialarbeiter bieten soziale Problem sozialen Hilfen sozialen Kontakt Spritzen stationären Straße Stunden täglich Substitution teilstationäre Theke Trägerschaft Übernachtungsmöglichkeiten Unterkunft Verbindung mit Drogensucht Verbundsystemen Verfasserin Verfügbar unter http://www.bag-wohnungslosenhilfe.de Waschmaschine weitere Hilfen wohnungslos Wohnungslosenhilfe e.V. www.wohnungsnotfallhilfe.nrw.de

Bibliographic information